Soester Impulse | Dienstag, 8. Mai 2012, 19:00 Uhr

Wie retten wir unsere Söhne?

Die (Leistungs-)Krise der Jungen

Im Rahmen der 'Soester Impulse' spricht der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) und ehemalige niedersächsische Justizminister, Prof. Dr. Christian Pfeiffer, am Dienstag, 8. Mai 2012 um 19:00 Uhr über die (Leistungs-)Krise der Jungen.

created by 'Schäfer.A (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin) (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin)' on uploading a picture

Unter dem Titel "Wie retten wir unsere Söhne?" betrachtet der Experte die zunehmenden Unterschiede in der Erziehung von Jungen und Mädchen. Pfeiffer geht von neuesten Forschungsergebnissen des KFN und stützt sich dabei auf umfangreiche Repräsentativbefragungen - ergänzt durch passende Erkenntnisse aus der Kinderkrippen-, Kindergarten- und Schulforschung. Abschließend entwickelt er Konsequenzen für Kinder-, Jugend- und Schulprojekte. An dieser Stelle kommen Bürgerstiftungen ins Spiel, die entsprechende Projekte initiieren und fördern können.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Bürgerstiftung Hellweg-Region und dem Verein der Freunde und Förderer des Soester Hochschulcampus e.V. (VDF) durchgeführt. "Wir haben den Vortrag gern an die Fachhochschule Südwestfalen geholt - gerade auch vor dem Hintergrund unseres jungen Verbundstudiengangs Frühpädagogik", erläutert Prof. Dr. Peter Thiemann, Vorsitzender des VDF, die Mitwirkung des Fördervereins. Der Eintritt ist frei.

Fahrradkorso

Der Vortrag bildet den Abschluss eines Aktionstages, an dem die Bürgerstiftung Hellweg-Region verschiedene Bildungsprojekte unterstützen möchte. Zu diesem Zweck wird ein innerstädtischer Fahrrad-Korso organisiert, der um 15:30 Uhr am Stadtpark startet. Mit-Radlerinnen und -Radler sind auch hier herzlich willkommen.

Prof. Dr. Christian Pfeiffer

Der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) zählt zu den Initiatoren und Motoren der Bürgerstiftungs-Bewegung. Der Gründungsvorsitzende der Bürgerstiftung Hannover war von 2000 bis 2003 Justizminister des Landes Niedersachsen.

Um den Leitgedanken der Bürgerstiftung weiterzutragen und um konkret Bürgerstiftungen vor Ort zu unterstützen, begibt sich der Kriminologe auf eine Fahrradtour durch ganz Deutschland. Unter dem Titel "Bürgerstiftungen bewegen - deutschlandweit" kommt Pfeiffer am Dienstag, 8. Mai 2012 nach Soest. Der innerstädtische Fahrrad-Korso zu Gunsten Bürgerstiftung Hellweg-Region startet um 15:30 Uhr am Stadtpark. Mit-Radlerinnen und -Radler sind auch hier herzlich willkommen. | www.buergerbewegen.de

Bürgerstiftung Hellweg-Region

Vor zehn Jahren gründeten Bürgerinnen und Bürger die Bürgerstiftung Hellweg-Region, um sich vor Ort für die Gemeinschaft zu engagieren. Im März wurde sie mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 ausgezeichnet. Bei dem Festakt in Berlin hielt Prof. Dr. Christian Pfeiffer die Laudatio.

Die Bürgerstiftung Hellweg-Region ist eine von über 300 Bürgerstiftungen, die im Verlauf der letzten 16 Jahre in Deutschland entstanden sind. Bereits 18.000 Menschen haben sich und ihr Geld eingebracht, um in ihrer Stadt oder Region sinnvolle Projekte in den Bereichen Jugend, Kultur, Soziales und Umwelt zu unterstützen.

Soest, Sitz der Bürgerstiftung Hellweg-Region, ist eine der 36 Stationen, die Prof. Dr. Christian Pfeiffer auf seiner Tour besucht. Mit den Startgeldern der Soester Fahrradtour sollen besondere Soester Bildungsprojekte unterstützt werden.
www.buergerstiftung-hellweg.de

created by 'Schäfer.A (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin) (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin)' on uploading a picture

Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Hannover