Ziele

Die Ziele des Forschungsschwerpunktes AMBV in der Fachhochschule Südwestfalen Iserlohn sind:

  • Entwicklung, Aufbau und Erprobung eines sich mittels adaptiver Mechanismen selbstoptimierenden digitalen Bildverarbeitungs-Systems, welches auf kleinen Regelschleifen beruht. Das adaptive Bildverarbeitungs-System (BV-System) soll sich durch einen selbstoptimierenden Beleuchtungs-/Erfassungsprozessor, durch ein Fuzzy-Entscheidungssystem für Segmentierung, Merkmals-Extraktion mit evolutionären und/oder genetischen Algorithmen und Klassifikation mittels Neuronalen Netzen auszeichnen. Es soll außerdem untersucht werden, inwieweit sich die Adaptionsfähigkeit des Bildverarbeitungs-Systems durch Hinzunahme weiterer Informationen im Gegensatz zu konventionellen Systemen verbessert werden kann.
  • Verbesserung der Genauigkeit Erhöhung der Geschwindigkeit und der Auflösung von bildgebenden Verfahren und bildverarbeitenden Systemen.
  • Integration von BV-Systemen in Embedded-Prozessorumgebungen um kompakte Bildverarbeitungs-Systeme mit hoher Leistungsfähigkeit (intelligente Bildsensoren, d.h. Kamera mit Bildverarbeitung) zu erzeugen.
  • Modellbasierte Mikroskopie zur Steigerung der Auflösung
  • Das adaptive Bildverarbeitungs-System in praktischen Anwendungen zu verifizieren und unter Kosten- und Performance-Gesichtspunkten sowie in Hinblick auf seine Zuverlässigkeit zu bewerten.
  • Einbindung von Studenten in die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Forschungsschwerpunktes.