Aktuelle Forschungsprojekte

ZIM Projekt Strukturierte Weißlicht-LED

Kurzbeschreibung LED-Leuchten haben sich inzwischen in der Verkaufsraumbeleuchtung durchgesetzt, jedoch schöpfen sie ihr Potential bei weitem nicht aus. Gleichzeitig gefährdet die starke Konkurrenz aus Fernost die Existenz europäischer Leuchtenhersteller und das Online-Geschäft bedroht den Einzelhandel, einen wichtigen Kunden der Lichtbranche.
Derzeitige Leuchten stellen beleuchtungstechnisch statische Lösungen dar, bei denen Lichtstärkeverteilung und Lichtspektrum gemäß der Beleuchtungsaufgabe festgelegt und nur durch Leuchtentausch veränderbar sind. Im vorliegenden Projekt soll der jeweils aktuelle Lichtbedarf über Sensorik ermittelt werden und als Folge die Lichtstärkeverteilung und damit der Charakter der Verkaufseinrichtung automatisch oder durch den Betreiber flexibel veränderbar sein.
Mit geringem zusätzlichem Aufwand an Sensorik, Software und Elektronik soll so in den Leuchten ein erheblicher Mehrwert und damit ein Wettbewerbsvorteil gegenüber Fernost geschaffen werden.
Leitung/ KontaktProf. Meike Barfuß
Ausführende StelleFachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Drittmittelgeber / FörderungBMWE ZIM
Gepl. Projektzeitraum01.04.2017 – 31.10.2019