Start-up Innovationslabor Südwestfalen

Kurzbeschreibung Für die Region Südwestfalen sind Gründungen von essentieller Bedeutung, um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig aufrecht zu halten und sich optimal für die Zukunft zu positionieren. Die Universität Siegen und die Fachhochschule Südwestfalen fokussieren sich in diesem gemeinsamen Projekt dabei auf die Unterstützung von technologie- und wissensbasierte Gründungsvorhaben.
Mit unserem Start-up Lab SWF-Programm begleiten wir Euer Gründungsvorhaben ein Jahr lang und geben Euch die Möglichkeit euer Unternehmen mit professioneller Unterstützung weiterzuentwickeln. Euren persönlichen Wachstumsschub erhaltet Ihr an individuell konzipierten Wochenenden, den so genannten Growth Weekends.
Folgende Themenbereiche werden bearbeitet:
• Team Building
• Geschäftsmodellierung
• Marketing und Vertrieb
• Finanzen
Bei unseren Weekends legen wir besonders viel Wert auf einen maßgeschneiderten Input, eine persönliche Betreuung, eine offene Feedbackkultur und strategische Vernetzungsstrukturen damit wir zusammen einen nachhaltigen Erfolg generieren.
Unser Start-up Lab SWF-Programm ist durch laufende Pitchveranstaltungen geprägt, um Eure Fortschritte vor einer erfahrenen und qualifizierten Jury begutachten zu lassen.
Leiter / KontaktProf. Dr. Ewald Mittelstädt , Prof. Dr. Ines von Weichs , Prof. Dr. Andreas Gerlach
Beteiligte Fachbereiche / Firmen / Institutionen: Fachhochschule Südwestfalen
Universität Siegen
Siegerlandfonds
Südwestfalen Agentur GmbH
Startpunkt 57
IHK Siegen
Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Siegen-Wittgenstein
Südwestfälisches IHK
IHK Arnsberg
Wirtschaftsförderung Arnsberg GmbH
Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung
Transferverbund Südwestfalen
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH
Handwerkskammer Südwestfalen
Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH
Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH
Drittmittelgeber / Förderung: EFRE.nrw
Gepl. Projektzeitraum01.10.2017 – 31.09.2020

Partner