Pressemitteilungen vom Institut CV & CI

Industrie 4.0 in die Praxis bringen
Öffentlicher Vortrag zu Initiativen und Förderangeboten im Umfeld von Industrie 4.0 am 12. Dezember in der Fachhochschule Südwestfalen

08.12.2016. Iserlohn. Am 12. Dezember findet in der Fachhochschule Südwestfalen ein öffentlicher Livestream-Vortrag in der Ringvorlesung „Industriedialog Industrie 4.0“ statt. Das Thema lautet: „Industrie 4.0 in die Praxis bringen - ein Überblick über die Initiativen und Förderangebote im Umfeld von Industrie 4.0“. [>> mehr]

Vernetzter Industriedialog zu Industrie 4.0
Hochschulen, Kammern, Verbände und Unternehmen kooperieren und bieten Vorlesungen per Livestream in der Hochschule an

11.03.2016. Iserlohn. Ein neues Vorlesungsformat erwartet die Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen im Sommersemester: Vorlesungen zum Thema Industrie 4.0 von Industrie- und Hochschulvertretern aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen werden per Livestream in die Hörsäle übertragen. Zuhören und diskutieren können neben den Studierenden aber auch alle Hochschulangehörigen sowie Unternehmen und interessierte Privatpersonen. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Südwestfalen auf dem Weg zu Industrie 4.0
Podiumsgespräch in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

25.06.2015. Iserlohn. Industrie 4.0 geht jedes Unternehmen an. Die Wirtschaft in Südwestfalen muss Schritt halten mit der zukünftigen Form der Industrieproduktion, die gekennzeichnet ist durch eine starke Individualisierung der Produkte, hergestellt unter den Bedingungen einer hoch flexiblen Großserien-Produktion. Darin waren sich die Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft einig. Die Fachhochschule Südwestfalen hatte im Rahmen ihrer öffentlichen Ringvorlesung zum Thema „Industrie 4.0- Internet der Dinge“ zu einem Podiumsgespräch ins Iserlohner Audimax eingeladen. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Industrie 4.0: Fachhochschule lädt zum öffentlichen Podiumsgespräch ein
Bedeutung für die Region Südwestfalen steht im Mittelpunkt

16.06.2015. Iserlohn. Wie kommt die Hochtechnologie der sogenannten „Smart Factory“ am besten in Südwestfalen voran? Diese Kernfrage diskutieren Vertreter aus Hochschulen, Politik und Wirtschaft im Podiumsgespräch „Evolutionäre Einführung von Industrie 4.0“ am 23. Juni in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Auf dem Weg zur Smart Factory in Südwestfalen
Podiumsgespräch zum Thema „Evolutionäre Einführung von Industrie 4.0“ am 23. Juni im Iserlohner Audimax der Fachhochschule Südwestfalen

18.05.2015. Iserlohn. Wie kommt die Hochtechnologie der sogenannten „Smart Factory“ am besten in Südwestfalen voran? Diese Kernfrage diskutieren Vertreter aus Hochschulen, Politik und Wirtschaft im Podiumsgespräch „Evolutionäre Einführung von Industrie 4.0“ am 23. Juni in der Fachhochschule Südwestfalen. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Industrie 4.0: Hightech-Strategie mit Zukunft
Fachhochschule Südwestfalen in Hagen veranstaltet öffentliche Ringvorlesung / SIHK und Märkischer Arbeitgeberverband sind Kooperationspartner

22.04.2015. Hagen. Industrie 4.0, Vierte Industrielle Revolution oder kurz i4.0: Hinter diesen Begriffen verbirgt sich die Zukunft der industriellen Fertigung. Industrie 4.0 ist ein Zukunftsprojekt in der Hightech-Strategie der deutschen Bundesregierung mit dem in erster Linie die Informatisierung der Fertigungstechnik vorangetrieben werden soll. Die zukünftige Industrieproduktion, so das Ziel, stellt die Individualisierung der Produkte in den Vordergrund und integriert Kunden und Geschäftspartner in die Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse. Die Fachhochschule Südwestfalen veranstaltet in Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie und Handelskammer zu Hagen und dem Märkischen Arbeitgeberverband seit einigen Wochen eine öffentliche Ringvorlesung „Industrie 4.0 – das Internet der Dinge“. Im Mai finden nun auch zwei Vorlesungen in Hagen statt. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Kurs Ringvorlesung Industrie 4.0 tauchte in Smart Factories ein
Studenten und Professoren besuchten Hannover Messe Industrie

22.04.2015. Iserlohn. In diesen Sommersemester organisiert die Fachhochschule Südwestfalen für Studierenden und Unternehmen eine standortübergreifende und interdisziplinäre Vorlesungsreihe zum Thema „Industrie 4.0 – Das Internet der Dinge“. Industrie 4.0 war auch das große Thema auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie. Auf Einladung verschiedener Unternehmen besuchten die Studierenden und Professoren der Ringvorlesung die Industriemesse und informierten sich über aktuelle Entwicklungen der Smart Factories. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

01.04.2015. Iserlohn / Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen veranstaltet in Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen und dem Märkischen Arbeitgeberverband im Sommersemester die öffentliche Ringvorlesung „Industrie 4.0 – das Internet der Dinge“. Das Thema ist interdisziplinär, entsprechend beteiligen sich Hochschullehrer von allen Standorten und verschiedenen Fachgebieten. Im Kern geht es um die Integration von Fertigungstechnik, Kommunikationstechnik und Informationstechnik, um cyber-physikalische Systeme. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Industrie 4.0: Hightech Strategie mit Zukunft
Fachhochschule Südwestfalen veranstaltet ab 17. März öffentliche Ringvorlesung für Unternehmen und Studierende. SIHK und Märkischer Arbeitgeberverband sind Kooperationspartner

11.03.2015. Iserlohn. Industrie 4.0, Vierte Industrielle Revolution oder kurz i4.0: Hinter diesen Begriffen verbirgt sich die Zukunft der industriellen Fertigung. Industrie 4.0 ist ein Zukunftsprojekt in der Hightech-Strategie der deutschen Bundesregierung mit dem in erster Linie die Informatisierung der Fertigungstechnik vorangetrieben werden soll. Die zukünftige Industrieproduktion, so das Ziel, stellt die Individualisierung der Produkte in den Vordergrund und integriert Kunden und Geschäftspartner in die Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse. Die Fachhochschule Südwestfalen startet in Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie und Handelskammer zu Hagen und dem Märkischen Arbeitgeberverband im März eine öffentliche Ringvorlesung „Industrie 4.0 – das Internet der Dinge“. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Fachhochschule lädt zur öffentlichen Ringvorlesung Bionik ein
Fachbereichsübergreifende Vorlesungsreihe richtet sich auch an die interessierte Öffentlichkeit

03.06.2014. Iserlohn. Die Forscher und Dozenten der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn können zwar nicht in die Zukunft schauen, aber dass die Bionik, also die Kombination aus Biologie und Technik, die Zukunft für unsere Umwelt und die Menschen maßgeblich beeinflussen wird, davon sind sie überzeugt. Im Rahmen einer fachbereichsübergreifenden Vorlesungsreihe möchten die Professoren nicht nur die Iserlohner Studierenden in die Bionik einführen, sondern laden dazu auch die interessierte Öffentlichkeit ein. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Neuer Vorstand für FH-Institut Computer Science, Vision und Computational Intelligence
In Zukunft verstärkt Weiterbildung für berufstätige Ingenieurinnen und Ingenieure

31.07.2013. Iserlohn. Der neue Vorstand ist jünger, aber dennoch erfahren. Die Mitglieder des Instituts für Computer Science, Vision und Computational Intelligence (CV & CI) der Fachhochschule Südwestfalen wählten Prof. Dr. Reza Samanpour vom Standort Meschede, Prof. Dr. Ulf Witkowski vom Standort Soest sowie den Iserlohner Professor Ulrich Lehmann, der bereits dem Gründungsvorstand angehörte, für zwei Jahre in den Vorstand des Instituts. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Mit Audi A8 zur Abschlussprüfung
Iserlohner Masterstudent legt entscheidende Grundlagen für die Kalibrierung von MatrixBeam-High-Tech Scheinwerfer bei Audi / Abschlusskolloquium in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

05.07.2011. Adaptives Fernlicht - immer eingeschaltet sobald es dunkel und das Auto in Bewegung ist. Möglich durch eine intelligente Reglung einzelner LED-Leuchtsegmente in einer Weise, dass kein entgegenkommendes oder vorausfahrendes Fahrzeug geblendet wird. Mit einer Leuchtkraft, dass Verkehrsschilder in 300 m Entfernung Licht reflektieren wie die untergehende Sonne. Das gibt es nicht? Doch - bei Audi. Zunächst noch in der Entwicklung, aber bald für die Kunden im Premiumsegment. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Neuer Vorstand für Institut für Computer Science, Vision und Computational Intelligence
Weiterbildung von älteren Ingenieuren und Informatikern wird neuer Schwerpunkt

20.12.2010. Der neue Vorstand ist auch der alte. Die Mitglieder des Instituts für Computer Science, Vision und Computational Intelligence (CV&CI) der Fachhochschule Südwestfalen wählten Prof. Dr. Hermann Johannes vom Standort Hagen sowie die Iserlohner Professoren Dr. Jörg Krone und Ulrich Lehmann für weitere zwei Jahre in den Vorstand des Instituts. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

05.10.2010. Die Roadshow Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen macht am 15. Oktober ab 10.00 Uhr Station an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. [>> mehr]

Prof. Krone aus Iserlohn erhält Fulbright-Stipendium:
Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Kapselendoskopie mit US-Universität geplant

09.06.2010. Prof. Dr. Jörg Krone, an der Fachhochschule Südwestfalen zuständig für das Lehrgebiet Angewandte Mathematik und Informatik, hat ein Fulbright-Stipendium erhalten. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Kompetenz in Wissensmanagement und E-Learning
Hagener und Iserlohner Informatiker beraten Unternehmen

16.04.2010. Forschung, Technologietransfer und Lehre im Bereich Wissensmanagement sind Schwerpunkte sowohl des Instituts für Computer Science, Vision und Computational Intelligence (CV & CI) der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn als auch der gleichnamigen, vom Innovationsministerium geförderten, Kompetenzplattform. [>> mehr]

14.12.2009. Rund 150 Absolventinnen und Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn begrüßte Vizepräsident Prof. Dr. Erwin Schwab heute im Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff-Hörsaal zur diesjährigen Absolventenfeier. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

11.08.2009. Der Einsatz von Endoprothesen zählt zu den häufigsten orthopädischen operativen Eingriffen. Endoprothesen, also Implantate die dauerhaft im Körper bleiben, ersetzen dabei meistens von Arthrose betroffene Hüft-, Knie- oder Schultergelenke. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

27.11.2008. Gemeinsame Forschung, Dozentenaustausch und kooperative Promotionsvorhaben vereinbarten jetzt das Zentrum für Sensorsysteme (ZESS) der Universität Siegen und das Institut für Computer Science, Vision und Computational Intelligence (CV & CI) der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

29.10.2008. Unternehmen, die industrielle Bildverarbeitung anwenden, lädt der Arbeitskreis Bildverarbeitung der Fachhochschule Südwestfalen am 30. Oktober zu einer Informationsveranstaltung mit Erfahrungsaustausch ein. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen gründet Institut für Computer Science, Vision und Computational Intelligence
Sparkasse Iserlohn lobt Stipendium für Masterstudierende und Doktoranden im Institut aus

22.08.2008. Die erfolgreiche anwendungsorientierte Forschung im Bereich Computer Science, Vision und Computational Intelligence an der Fachhochschule Südwestfalen wird institutionalisiert. In Iserlohn wurde jetzt ein gleichnamiges Institut an der Hochschule gegründet. [>> mehr]

Fachhochschule Südwestfalen

Institut für Computer Science, Vision and Computational Intelligence