Gruppenfoto QM-Tag 2017

QM-Tag 2017

Am 26. Februar 2016 fand der erste QM-Tag an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede statt. Dieser hatte u. a. die Aufgabe, dass die Teilnehmer sich mit dem Instrument der Academic Balanced Strategy Card (ASC) vertraut machen. Es wurden beispielhaft ASCs für einen fiktiven Fachbereich erstellt, um die Methode des Erstellens und den Umgang mit einer ASC zu erlernen.

Am 01. Dezember 2017 folgte nun der zweite QM-Tag der Fachhochschule Südwestfalen ebenfalls in Meschede. Der Prozess der Strategieumsetzung der ASCs in der Hochschule ist inzwischen weiter fortgeschritten, sodass am zweiten QM-Tag alle bisher erstellten ASCs den Teilnehmern vorgestellt werden konnten. Neben der zentralen ASC waren dies die dezentralen ASCs der Fachbereiche und die ASC der Hochschulverwaltung. Die ASC der Hochschulverwaltung hat sich dem Konzept angeschlossen, da sie sich als Dienstleister der Fachbereiche und somit als Akteur in dem Prozess sieht. Der Raum für Gespräche stand bei dem QM-Tag besonders im Fokus, da in den Gesprächen mögliche Kooperationen, Inspirationen, Gemeinsamkeiten und ein Ausblick unter den Teilnehmern bzw. den Fachbereichen gefunden werden sollten.

Der Markt der Möglichkeiten war der Hauptevent des QM-Tages 2017. Sämtliche ASCs wurden auf Postern und Handouts den Teilnehmern vorgestellt. Tische mit Sitzplätzen luden die Teilnehmer zu Diskussionen und zum Austausch ein. Vorgefertigte Plakate mit Leitüberschriften (Gemeinsamkeiten/ Kooperationen, Besonderheiten/Inspirationen und Ausblick) dienten der Ergebnisdokumentation. Für den Austausch wurden gut zwei Stunden veranschlagt, die auch rege genutzt wurden. An jedem Tisch stand jeweils ein Mitglied der Dekanate für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Nach der Mittagspause stellten die Mitglieder der Dekanate die Ergebnisse dem Plenum vor und standen für Rückfragen oder Anregungen zur Verfügung.

Das Rektorat möchte sich an dieser Stelle herzlich bei den Anwesenden für die gute, konstruktive und rege Beteiligung bedanken. Ohne Ihre Mithilfe wäre der QM-Tag nicht so erfolgreich geworden! Vielen Dank!