created by 'Schäfer.A (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin) (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin)' on uploading a picture

Labor für Projekt- und Prozessmanagement (PPM-Labor)

Leitung:

Prof. Dr. Florian E. Dörrenberg
E-Mail: doerrenberg.florian @ fh-swf.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter:

Dipl.-Ök. Jan Fehling
E-Mail: fehling.jan @ fh-swf.de

_________________________________________________________________________

created by 'Schäfer.A (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin) (Annette Schäfer, SG53, Webredakteurin)' on uploading a picture

Grundgedanken der Arbeit im PPM-Labor

Unsere Lehrveranstaltungen werden praxisnah durch die Laborveranstaltungen unterstützt. Sie sind so angelegt, dass Sie den Studierenden durch ihr gesamtes Studium eine bestmögliche Ergänzung zu den in der Theorie vermittelten Kenntnissen und Methoden bieten. Hierbei steht die zielorientierte Abstimmung an den Schnittstellen Technik – Mensch – Ökonomie im Vordergrund.

Die Studierenden wenden die Projektmanagement-Methoden, die sie in der Vorlesung kennen gelernt haben, direkt bei der Planung ihres eigenen Projektes an. Vom „Kick-off-Meeting" bis zum Projektabschluss planen die Studierenden in ausgewählten Projekt-Szenarien ihr jeweiliges Projekt. Die Teamarbeit - mit all ihren Facetten - wird hier ganz „nebenbei" erlebt.

Das Labor verfolgt einen erfahrungsbasierten Ansatz des Miteinander Voneinander Lernen.

Gemeinsam werden innovative Ansätze in der Projektarbeit erprobt. Dabei wird bewusst die Kreativität der Gruppe genutzt, auch originelle und neue Vorgehensweisen - vielfach auch als horizontaler Transfer aus anderen Modulen des Studiums - fließen in die gemeinsame Arbeit ein. Das PPM-Labor wirkt damit wie ein Katalysator!

>>>

_________________________________________________________________________