Informationen für Studieninteressierte

Die Teilnahme am Soester Modell erfordert zwei Schritte:

1. Die Bewerbung um einen Platz im Unternehmen und
2. um einen Studienplatz

Bewerbung bei einem Unternehmen

Die Auswahl der kooperativ Studierenden erfolgt durch die Unternehmen. Daher ist es erforderlich, sich möglichst vor, bzw. parallel zur Einschreibung zum Studium über die Online-Bewerbung (s.u.), bei einem kooperierenden Unternehmen zu bewerben. Viele Unternehmen recrutieren die Studierenden zeitgleich mit den Auszubildenden, eine Bewerbung im Herbst des Jahres vor Studienbeginn ist daher zielführenden.
Theoretisch ist es auch möglich, sich während des Studiums um einen Platz im Unternehmen zu bemühen. Der Einstieg ist demnach jederzeit möglich.

Zur rechtlichen und organisatorischen Regelung im Rahmen des Soester Modells schließt das Unternehmen mit dem Studierenden einen individuellen (Stipendien-) Vertrag ab. Dieser regelt unter anderem die Zeiten im Unternehmen, Aufgabenbereiche, sowie die Höhe der Studienbeihilfe („Stipendium“).

Es ist jederzeit möglich, dass neue, bisher nicht beteiligte Unternehmen am Soester Modell teilnehmen. Falls eine Bewerbung bei einem solchen Unternehmen erfolgen soll und diesbezüglich Informationen erforderlich sind, wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin für das Soester Modell.

Unternehmenskontakte:

Beteiligte Unternehmen (Auswahl)

Karriereportal der Fachhochschule Südwestfalen

Ausbildungsplätze (Erweitertes SoMo) von Mitgliedsunternehmen der IHK Arnsberg:
www.azubi-finder.de

Bewerbung um einen Studienplatz

Zugansvoraussetzungen für die Aufnahme eines Studiums sind die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder weitere Berechtigungen zum Studium.
Die aktuellen Zulassungsbedingungen können aus den jeweiligen Studiengangsbeschreibungen entnommen werden.

In einigen Studiengängen sind Fachpraktika erforderlich. Von den Unternehmen des Soester Modells
wird gewährleistet, dass die Bewerber das Praktikum fristgerecht gemäß den Praktikumsrichtlinien des jeweiligen Fachbereichs, respektive der Prüfungsordnung des jeweiligen Studiengangs, absolvieren können. Die Durchführung eines Praktikums vor Beginn des Studiums ist daher nicht zwingend erforderlich; es wird von verschiedenen Unternehmen jedoch als Praxis-Einstieg genutzt.

Um am Soester Modell teilzunehmen ist es erforderlich, sich für einen Studiengang im Präsenzstudium einzuschreiben. Dies erfolgt über die Online - Bewerbung um einen Studienplatz

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist in der Regel der 15. Juli. Sollten danach noch Studienplätze frei sein, können auch spätere Bewerbungen berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Fristen & Termine

Bitte nehmen Sie auch die für das Studium anfallenden Gebühren und Beiträge zur Kenntnis.

Beratung der Fachhochschule

Allgemeine Fragen rund um das Studium beantwortet das Studierenden-Servicebüro .
Die Studienfachberatung am Standort Soest berät bei inhaltlichen Fragen zum Studiengang.
Für alle Belange des Soester Modells können Sie Kontakt zur Koordinatorin des Soester Modells aufnehmen.