Notfallbetreuung

Für eine lückenlose Betreuung bei unberechenbaren Ereignissen wie Krankheit des Kindes oder der Eltern oder bei kurzfristigen außerplanmässigen Terminen wie Dienstreisen ist es gut, wenn man ein dichtes Netz aus zusätzlichen kurzfristigen Betreuungsmöglichkeiten aufbaut. Fällt dann einmal einer aus, hat man immer noch andere Möglichkeiten.

Abgesehen von Freunden und Familien gibt es noch die Möglichkeiten:

  • Bei Krankheit, Kur, stationärer Behandlung und Schwangerschaft: Haushaltshilfe durch die Krankenkasse
  • Babysitter - Babysitter in Ihrer näheren Umgebung finden Sie in verschiedenen Babysitterbörsen, vor allem bei Kindertagesstätten.
    Zusätzlich gibt es eine Babysitterbörse an der FH
  • Eine weitere Möglichkeit ist das Eingehen einer Patenschaft mit Leihomas oder Leihopas der Patenschaften-Aktiv e.V.

Besonders für Alleinerziehende empfiehlt es sich, frühzeitig wohnortnah Tagesmütter / -väter zu kennen, auf die im Notfall zurückgegriffen werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie auch im zuständigen Jugendamt und bei freien Trägern wie Caritas, AWO etc.

Für die kurzfristige Vermittlung einer Tagesmutter im Notfall wenden Sie sich ans Familienbüro oder an die Tagespflegestelle der Städte/Kommunen. Gerne können wir auch versuchen, Ihnen eine Kinderbetreuung am Arbeitsplatz zu organisieren. Hier benötigen wir jedoch in der Regel ein bisschen Vorlauf für die Raumbuchung und die Suche nach einer Betreuung

Tagespflege in Hagen

Informationen zur Tagespflege finden Sie auf den Seiten "Kindertagespflege in Hagen".

Der Fachdienst für Kindertagespflege der Caritas in Hagen berät und unterstützt rund um die Kindertagesbetreuung.

Kindertagespflege

Beratung und Vermittlung rund um die Kindertagespflege in Iserlohn und Umgebung finden Sie bei der AWO.

Kinder-Tagespflege

Kindertagespflegeangebote in Meschede finden Sie beim kfd - Tagesmütter Meschede e.V.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hochsauerlandkreises

Kinder-Tagespflege

Im unteren Drittel der Homepage des Soester Jugendamtes finden Sie auch die Ansprechpartnerin für die Tagespflege in Soest.

Kindertagespflege und Pflegeeltern

Das AWO-Kindertagespflegebüro Märkischer Kreis bietet Beratung und Unterstützung rund um die Kindertagespflege.

Ein weiteres Informations- und Beratungsangebot zur Tagespflege, aber auch zu Adoption und Pflegekindern gibt es beim Verein der "Tages und Pflegeeltern - TUPF" in Lüdenscheid.