Reguläre Kinderbetreuung

Der Rechtsanspruch für Kinder im Kindergartenalter auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege besteht seit August 2013 für Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres.

Aber auch für Kinder im ersten Lebensjahr gibt es einen Rechtsanspruch, wenn die Erziehungsberechtigten einer Erwerbstätigkeit nachgehen, Arbeit suchend sind oder eine Ausbildung (Schule, Hochschule, Fortbildung) verfolgen.

Tageseinrichtungen, die Kinderbetreuung anbieten, gliedern sich in Tagespflege (Tagesmütter/-väter), Krippen, institutionelle Tageseinrichtungen (Kindergärten, Kindertagesstätten) und Schulen sowie offene Ganztagsschulen.

Sowohl für die Tagespflege als auch für die Tageseinrichtungen für Kleinkinder müssen Eltern ab einem gewissen Einkommen monatlich einen finanziellen Beitrag leisten. Die Elternbeiträge sind nach Einkommenshöhe, Familiengröße, Altersgruppe des betreuten Kindes und Betreuungsumfang gestaffelt. Liegt Ihr Einkommen unter der Mindestgrenze (häufig ca. 15.0000 €), können Sie sich auf Antrag beim Jugendamt von den Elternbeiträgen befreien lassen.

Sie können auch Kindergarten und Tagespflege kombinieren, falls das Angebot im Kindergarten, der Kita oder der Grundschule nicht ausreicht. Für diesen Fall besteht bis zum vierzehnten Lebensjahr des Kindes die Möglichkeit, zusätzlich die Leistungen in der Kindertagespflege in Anspruch zu nehmen, wenn der Bedarf für mindestens 5 Stunden pro Woche besteht.

Angebote der Standortstädte finden Sie unter den Standortreitern.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung, brauchen Sie Kinderbetreuung in Randzeiten oder haben Sie noch offene Fragen, wenden Sie sich gerne an das Familienbüro

Kindertagesstätten, Kindertagespflege und Schulen
Die Stadt Hagen bietet auf den Seiten des Jugendamtes eine Übersicht der Kindertagesbetreuung in Form von Kindergärten und Tagespflege.

Einen Überblick über alle Angebote vor Ort für Familien bietet auch der Familienkompass der Stadt Hagen.

Der Fachdienst für Kindertagespflege der Caritas in Hagen berät und unterstützt rund um die Kindertagesbetreuung. Weitere Informationen zur Tagespflege finden Sie auch auf den Seiten "Kindertagespflege in Hagen"

Ferienangebote
Die Stadt Hagen bietet jedes Jahr verschiedene Ferienangebote in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche an.

Kindertagesstätten & Schulen
Die Stadt Iserlohn bietet eine Übersicht über die verfügbaren Kindertagesstätten verschiedener Träger und die Schulen für alle Altersgruppen.

Kindertagespflege

Beratung und Vermittlung rund um die Kindertagespflege in Iserlohn und Umgebung finden Sie bei der AWO.

Ferienangebote
Die Stadt Iserlohn veranstaltet jedes Jahr im Sommer Ferienspiele für Kinder und Jugendliche.

Kindergärten, Horte und Schulen
Eine Übersicht über Kindergärten & Kinderhorte finden Sie auf der Seite der Stadt Meschede, ebenso wie über Schulen im Stadtgebiet Meschede.

Das Familienbündnis in Meschede hat alle wichtigen Informationen und passenden Ansprechpartner in vier themenbezogenen PDFs als "Familienatlanten" zusammengetragen.

Eine Übersicht über Kinderbetreuung/ KITA- Kompass im Hochsauerlandkreis finden Sie unter: Hochsauerlandkreis - Kitakompass

Tagespflege
Kindertagespflegeangebote in Meschede finden Sie beim kfd - Tagesmütter Meschede e.V.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hochsauerlandkreises

Ferienbetreuung
Auf der Seite www.ferienbetreuung-hsk.de finden Sie von der Wirtschaftsförderung des HSK zusammengestellte Angebote aus der Region.

Stadt Soest

Kindertageseinrichtungen und Schulen
Eine Übersicht über die Angebote von Kindertageseinrichtungen, Schulen und Tagespflege in Soest finden Sie neben allgemeinen Informationen für Familien auf den Seiten des Jugendamtes.

Kreis Soest

Einen Überblick über die Kinderbetreuungsmöglichkeiten und einen Kitafinder finden Sie beim Kreis Soest.

Ferienangebote

Die Stadt Soest organisiert jedes Jahr in den Sommerferien verschiedene Angebote. Diese finden Sie gesammelt im Ferienkalender, der kurz vor den Ferien auf den Seiten der Stadt aktualisiert wird. Auch die Kinder- und Jugendzentren Wiesentreff und Treffpunkt Süd bieten spezielle Ferienprogramme an.
Im Kreis Soest organisieren viele Kommunen weitere Ferienangebote. Für genaue Infos sprechen Sie die zuständigen Kommunen an oder erkundigen Sie sich bei uns, wir helfen gerne weiter!

Angebote der Stadt
Die Stadt Lüdenscheid bietet der Rubrik "Kinder, Jugend und Familie" einen Überblick über das gesamte Betreuungsangebot in der Stadt. Hier finden Sie Informationen zu Kindertageseinrichtungen, Tagespflege und Schulen, aber auch Hinweise zu Anbietern für kurzzeitige Kinderbetreuung (Babysitter) und Ferienangebote.

Kindertagespflege und Pflegeeltern
Das AWO-Kindertagespflegebüro Märkischer Kreis bietet Beratung und Unterstützung rund um die Kindertagespflege.

Ein weiteres Informations- und Beratungsangebot zur Tagespflege, aber auch zu Adoption und Pflegekindern gibt es beim Verein der "Tages und Pflegeeltern - TUPF" in Lüdenscheid.

Ferienbetreuung
Der Fachdienst Jugendamt - Kinder- und Jugendförderung stellt Freizeitangebote zur Verfügung. Genauere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Jugendamtes.
Für 2017 gibt es Ferienangebote IN Lüdenscheid und Freizeiten außerhalb Lüdenscheids.