Organisation des Studiums mit Kind


Familienfreundliche Studienverlaufspläne

Fragen zur Studienorganisation und Studienverlaufsplanung mit Berücksichtigung familiärer Komponenten können mit den Studierendencoaches der jeweiligen Standorte besprochen werden.

Beurlaubung

Erziehung und Betreuung eines Kindes oder die Pflege von Angehörigen zählen zu den Gründen, bei denen eine Beurlaubung gewährt werden kann. Die maximale Dauer des gewährten Erziehungsurlaubes sind 6 Semester. Die Beurlaubung wegen einer Schwangerschaft ist nur bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich, aus der sich ergibt, dass ein ordnungsgemäßes Studium nicht möglich ist.

Der Antrag auf ein Urlaubssemester muss für jedes Semester neu gestellt werden.

Kosten: Es müssen auch im Urlaubssemester die Semestergebühren (ohne Semesterticket) gezahlt werden, außer Sie fallen mehr als einen Monat wegen Krankheit oder Mutterschutz aus (§1 3c Gebührenordnung STWDO). In diesem Falle legen Sie bitte beim Antrag auf das Urlaubssemester entsprechende Atteste und den Nachweis über den Entbindungstermin und die Geburtsurkunde vor.

Das BAföG-Amt sollte über eine Beurlaubung umgehend informiert werden, da es ab dem vierten Monat während dieser Zeit keine BAföG-Zahlungen gibt (§ 15 Abs. 2a BAföG) und bereits erfolgte Zahlungen zurückerstattet werden müssen.

Studierende Eltern, die sich zur Betreuung eines Kleinkindes beurlauben lassen, haben unter entsprechenden Voraussetzungen einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II > siehe „Finanzierung des Studiums“. In jedem Fall ist es wichtig, eine individuelle Beratung durch die Studierenden-Servicebüros in Anspruch zu nehmen.

Prüfungen

In den Prüfungsordnungen der Studiengänge der FH Südwestfalen heißt es in der Regel in § 4 Absatz 1 „Beginn, Dauer, Aufbau und Umfang des Studiums“ zur Gestaltung der Prüfungsverfahren, dass die Inanspruchnahme der gesetzlichen Mutterschutzfristen und der Fristen der Elternzeit ermöglicht wird. Ebenso werden Ausfallzeiten durch die Pflege eines Angehörigen berücksichtigt.

Die Erkrankung eines Kindes im Sinne des § 25 Absatz 5 BAFöG gilt als triftiger Grund für den Rücktritt von der Prüfung. Im Falle eines Rücktritts wegen Erkrankung eines Kindes ist die Vorlage eines ärztlichen Attests für das Kind erforderlich, das vor dem oder spätestens am Prüfungstag ausgestellt sein muss. Das Attest muss innerhalb von drei Werktagen nach der Prüfung beim Studierenden-Servicebüro eingehen. Wird der Rücktritt genehmigt, wird der Prüfungsversuch nicht auf die Zahl der Fehlversuche angerechnet.

Bei Problemen und Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das entsprechende Prüfungsamt oder das Studierenden-Servicebüro der FH Südwestfalen.

Kinderbetreuung & KidsBox

Zu den Formen der Kinderbetreuung, der KidsBox, der Ferienbetreuung an den Standorten und regionalen Angeboten sehen Sie bitte die Rubrik Kinderbetreuung .

Kindergerechte Angebote

An den einzelnen Standorten gibt es Wickeltische, Hochstühle in den Mensen und teilweise auch Stillräume oder Mobiliar, sehen Sie bitte dazu die Standortreiter.

Wickeltisch

In der Behindertentoilette im EG vor dem Audimax (offen) - Feuchttücher etc. müssen selbst mitgebracht werden.

Stillraum

Es kann nach Absprache mit dem Familienbüro Raum HE 09 im Erdgeschoss genutzt werden. Hier steht ein Wippstuhl (Ikea Pöang) mit Fußstütze als Stillstuhl zur Verfügung.
Durch die Doppelnutzung als Erstehilferaum ist auch eine Liege vorhanden die ggf. auch als Wickelmöglichkeit genutzt werden kann.

Mensa

Kinderhochstuhl ist vorhanden

Klamottenkiste

Second-Hand-Shop für Jedermann: gut sortierte, qualitativ gut erhaltene Baby- und Kinderartikel nicht nur für Bedürftige. Die Einkünfte kommen den Projekten des Kinderschutzbunds zugute.
Potthofstr. 20
Mo.-Fr. 10-17 Uhr

Wickeltisch

Im Frauenstuhlweg im Sanitätsraum im Foyer EG Hauptgebäude. Der Raum ist verschlossen, der Schlüssel liegt an der Information.

Stillstuhl

Im Sanitätsraum im Foyer EG Hauptgebäude steht für stillende Hochschulangehörige ein Stillstuhl zur Verfügung. Der Raum ist verschlossen, der Schlüssel liegt an der Information.

KidsBox

Standort: Sanitätsraum im Foyer EG Hauptgebäude
Für kurzzeitige, selbst organisierte Betreuung kann das mobile Eltern-Kind-Büro, die KidsBox, ganz oder in Teilen genutzt werden. Den Schlüssel erhalten Sie an der Pforte. Auf Anfrage im Familienbüro kann nach einem freien Raum gesucht werden.

Mensa

Kinderhochstühle sind vorhanden

Wickeltisch

Im EG und im 2. OG auf der Behindertentoilette

Stillraum

Ein Stillstuhl, Stillkissen und ein Sichtschutz können bei Bedarf aufgestellt werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an Herrn Blatt.

KidsBox

Standort: derzeit im Effizienzlabor
Für kurzzeitige, selbst organisierte Betreuung kann das mobile Eltern-Kind-Büro, die KidsBox, genutzt werden. Einen Schlüssel erhalten Sie auf Anfrage bei Herrn Pätzold oder Frau Heinemann.



Mensa

Ein Hochstuhl in der Mensa ist vorhanden.

Wickeltische

  • R. 10.002 (offen)
  • Behindertentoiletten 01.003 und 04.015 - abgeschlossen, der Schlüssel kann bei Bedarf - auch für einen längeren Zeitraum - bei Herrn Knoche, Gebäude 3, R. 3003 ausgeliehen werden
  • Behindertentoilette in der Mensa - der Schlüssel kann an der Kasse ausgeliehen werden

Stillraum

Gebäude 10 R. 10.002 - der Raum ist offen, man kann mit einem Schild an der Tür kennzeichnen, wenn er besetzt ist.

Mensa

Hochstühle vorhanden

KidsBox

Standort: Bibliothek
Das mobile Eltern-Kind-Büro kann für kurzzeitige, selbst organisierte Betreuung ganz oder in Teilen ausgeliehen werden. Eine Nutzung ist beispielsweise im Stillraum möglich, sofern dieser frei ist. Auf Anfrage im Familienbüro kann auch nach einem anderen freien Raum gesucht werden.

Spielecke

in der Bibliothek bestehend aus einem Tisch mit zwei Stühlen und einigen Spiel- und Malsachen

Wohnen

Es gibt ein Studentenwohnheim in Soest, Beschreibung und Onlineantrag finden Sie hier

Das Sozialkaufhaus Rumpelstielzchen

Im "Sozialkaufhaus" werden gebrauchte Möbel, Textilien, Elektrogeräten und Spielzeugen u.v.m. zu günstigen Preisen angeboten.
Lange Wende 20
Telefon: 02921 35004-0
Öffnungszeiten Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr

Tag der Familie

Das Lokale Bündnis für Familie im Kreis Soest organisiert jedes Jahr einen Tag der Familie, an dem Familien sehr kostengünstig einen gemeinsamen Ausflug nach Kalkar unternehmen können.