Studienbedingungen

Baulich-technische Gegebenheiten

Mit einer Behinderung zu studieren ist eine besondere Herausforderung. Bereits lange vor Beginn eines Studiums müssen Sie sich vergewissern, welches Studium und welcher Studienort für Sie geeignet ist.

Ist das Interesse für einen bestimmten Studiengang geweckt, sollten Sie sicher gehen, dass Sie sich im Alltag an der Hochschule und im Umfeld (Studierendenwohnheim, Wohnung, Verkehrsmittel...) auch zurechtfinden werden. Zudem müssen gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer auch die bauliche Situation in Betracht ziehen.

Wichtig ist es, schon rechtzeitig vor Studienbeginn den Studienort zu besuchen, um einen Einblick in den Studienalltag zu erhalten und den Kontakt zum Behindertenbeauftragten und den Studierenden zu finden.

Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen

An allen vier Standorten der Fachhochschule Südwestfalen finden Sie jeweils eine hervorragend ausgestattete Fachbibliothek mit umfassendem Service.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen reagieren auf individuelle Bedürfnisse und würden auf Nachfrage auf die vorliegenden Behinderungen eingehen. Im Bedarfsfall wenden Sie sich bitte an die Bibliothek, dort hilft man Ihnen gerne.

Hagen, Haldener Straße

Es sind zwei Behindertenparkplätze vorhanden.
Diese sind von der Haldener Straße an ausgeschildert.

Der zweite Hochschuleingang ist ebenerdig. Hier befindet sich eine Automatiktür mit Sensor.

Die Mensa ist barrierefrei zugänglich. Der Großteil der Hörsäle/Seminarräume kann aufgrund automatischer Türen in den Fluren qua eigener Kraft erreicht werden. Ein Aufzug wurde behindertengerecht ausgestattet.

Im Gebäudeinneren ist der Weg zu den Behindertentoiletten ausgeschildert. Eine Toilette befindet sich ebenerdig hinter dem Hörsaal MU 13, eine weitere im 3. Obergeschoss. Der Zugang erfolgt mittels Euroschlüssel.

Am Eingang wie auch bei den Behindertentoiletten sind Aushänge mit Ansprechpartnern unter Angabe der Telefonnummern angebracht.

Hagen, Im Alten Holz

Hier finden Studienberatung, Workshops und teilw. auch andere Veranstaltungen für Verbundstudierende statt

Neben dem rückwärtigen Eingang des Hauptgebäudes befindet sich eine Rampe. Unmittelbar vor der Rampe bestehen Parkmöglichkeiten. Eine automatische Tür mit Bewegungssensor erlaubt ungehinderten Zugang.

Der Zugang zu den weiteren zwei Etagen des Hauptgebäudes ist, da kein Aufzug vorhanden, nicht ohne Hilfe möglich. Dort finden in der Regel jedoch keine Veranstaltungen statt. Der Neubau ist komplett ebenerdig.

Im Hauptgebäude befindet sich eine Behindertentoilette.

Iserlohn

In unmittelbarer Nähe des Haupteingangs befinden sich zwei Behindertenparkplätze. Die Hochschule hat auf Ihrem Campus kurze Wege und die Hörsäle und Labore sind in der Regel gut zu erreichen. Für dauerhaftes Parken auf dem FH-Gelände kann unter Beifügung eines entsprechenden Attestes ein Parkausweis beantragt werden.

Gebäudeeingänge: Der Seiteneingang (rechts vom Haupteingang H-Trakt gelegen) wurde mit einem speziellen Öffnungsmechanismus versehen, die Eingangstür kann mit einem Taster geöffnet werden. Der Zugang zur Mensa geschieht über eine automatische Tür; bei den anderen Flurtüren handelt es sich um Brandschutztüren, die üblicherweise geöffnet sind. Ein behindertengerecht ausgestatteter Aufzug im Hauptgebäude ist vorhanden, in den Nebengebäuden befinden sich weitere Aufzüge.

Die Behindertentoilette ist im Foyerbereich (ebenerdig) im H-Trakt / Hauptgebäude untergebracht. Der Zugang erfolgt mittels Euroschlüssel. Eine entsprechende Beschilderung ist vorhanden.

Meschede

Ihnen stehen insgesamt acht ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung: fünf am Standort Lindenstraße und drei am Standort Jahnstraße.

Auf jeder Etage ist eine Behindertentoilette vorhanden: insgesamt drei an der Lindenstraße, eine an der Jahnstraße.

Seit dem Erweiterungsneubau steht eine fest installierte FM-Anlage zur Verfügung; Kopfhörer können ausgeliehen werden. - Nähere Informationen hierzu in Kürze an dieser Stelle -

Weitere konkrete Hilfen können im Einzelfall realisiert werden.

Soest

Auf dem Campus Soest sind jeweils zwei Behindertenparkplätze vor Gebäude 2 und auf dem Parkplatz P1 vorhanden.

Die Gebäudeeingänge sind in der Regel barrierefrei zu erreichen, die Hörsäle und Labore sind ebenfalls gut zu erreichen.

In den mehrstöckigen Gebäuden gibt es ausreichend große Aufzüge. Eine Ausnahme stellt das Gebäude 14 (2-stöckig) dar. Es gibt jeweils eine Behindertentoilette in den Gebäuden 1, 2, 3, 4, 6, 8, 10, 11 und 12.

Die Mensa ist barrierefrei zugänglich / nutzbar.

Lageplan Campus Soest