Mittwoch, 01.02.2017, 14:45 und 17 Uhr, Raum 8.1

Kinder-Uni 2017

Vorlesung: Wie werde ich ›Chef‹ von Deutschland? – Die Wahlen zum Bundeskanzler und Bundespräsidenten 2017

Zwei Chefs von Deutschland

Im Jahr 2017 werden gleich zwei „Chefs“ von Deutschland gewählt. Im Februar gibt es die Wahl zum Bundespräsidenten. Im September ist Bundestagswahl und die Wahl zum Bundeskanzler. Wie die Wahlen funktionieren, erklärt Diplom-Statistikerin Elke Henke am 8. Februar in der Kinder-Uni.

Bundespräsident

Am 12. Februar wird in Berlin der neue Bundespräsident gewählt. Da könnte man auf die Idee kommen, alle Bürger müssten nach Berlin reisen. Ist aber nicht so - zur Wahl gehen nämlich nur ausgewählte Leute, die Wahlmänner und Wahlfrauen.

Bundeskanzler(in)

Im Herbst steht dann die Bundestagswahl auf dem Programm. Hierbei geben alle Wahlberechtigten in Deutschland ihre Stimme ab. Sie entscheiden mit, wer Bundeskanzler oder Bundeskanzlerin wird. Beim Bundestagswahlkampf stehen die Spitzenkandidaten der Parteien im Vordergrund. Aber auf den Stimmzetteln, mit denen die Bürger wählen, findet man nur die Namen von sogenannten „Abgeordneten“. Wie hängt nun aber die Wahl der Abgeordneten mit der Bundeskanzlerwahl zusammen?

Jetzt bei der Kinder-Uni anmelden

Wer mehr über die Wahlen zum Bundeskanzler oder Bundespräsidenten wissen möchte, bewirbt sich als Student bei der Kinder-Uni. Die Teilnahme ist kostenlos. Mitmachen können Kinder aus der vierten bis sechsten Klasse. Insgesamt finden vier Vorlesungen statt. Mehr Informationen und das Bewerbungsformular gibt es hier: zur Anmeldung

Kinder-Uni Meschede

Weitere Informationen
Startseite Kinder-Uni Meschede

Referentin: Dipl.-Stat Elke Henke