Angewandte Informatik (M.Sc.)

Eine Einschreibung in diesen Studiengang ist nicht mehr möglich.

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Der Studiengang Angewandte Informatik wendet sich an Absolventinnen und Absolventen eines Informatikstudienganges oder eines Studienganges der Naturwissenschaften, Mathematik oder Ingenieurwissenschaften mit starkem Studienanteil auf dem Gebiet der Informatik. Er bietet eine umfassende und anwendungsorientierte Ausbildung zum Master of Science. Das Ziel des Studiums besteht darin, vertiefte Kenntnisse für das Berufsfeld eines Anwendungsentwicklers in der IT-Branche zu vermitteln. Alternativ ist es möglich, eine Gewichtung in technische Anwendungen zu legen. Dabei werden die von der Industrie geforderten Schlüsselqualifikationen berücksichtigt und verstärkt gelehrt. Besonderer Wert wird auf das jeweilige Systemverständnis und korrekte Entwicklung von Softwarekomponenten (Portierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Wartbarkeit) gelegt, wobei der Anwendungsbezug eine wichtige Rolle spielt. Das Studium ist auch berufsbegleitend absolvierbar.
Der Masterabschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst und zur Promotion.

Berufliche Perspektiven
Unseren Absolventinnen und Absolventen bieten sich zahlreiche attraktive Berufsaussichten. Hierzu gehören insbesondere die Unternehmen, die unmittelbar in der IT-Branche angesiedelt sind, die IT an zentraler Stelle anwenden und bei Forschungsinstituten.
Ein Absolvent entwickelt beispielsweise Fahrerassistenzsysteme bei einem namhaften Automobilzulieferer, ein anderer Applikationen für Intranets zur Vereinfachung betriebsinterner Abläufe. Einige Absolventen des Masterstudienganges schließen eine Promotion an. Da es sich um eine Querschnittstechnologie handelt, sind Einsatzmöglichkeiten in allen Branchen vorhanden, wobei die Soft- und Hardwaretechnik, die Automobil-, Informations- und Kommunikationstechnik, IT Consuting, Optische Industrie, Medizintechnik Schwerpunkte bilden.

Bewerbung
Bewerbungsverfahren für den Master-Studiengang

Studienabschluss
Master of Science (M.Sc.)

Studienort
Iserlohn. Projekte und Masterarbeit können jedoch an allen vier Standorten der Fachhochschule Südwestfalen und bei allen Kooperationspartnern im In- und Ausland durchgeführt werden:

Liste der Kooperationspartner

Studiendauer
Der Studiengang kann wahlweise als Vollzeit- oder berufsbegleitendes Teilzeitstudium absolviert werden. Die Regelstudienzeit des Vollzeitstudiums beträgt drei Semester oder vier Semester, je nachdem ob das vorausgegangene Studium sieben Semester mit 210 Credits oder sechs Semester mit 180 Credits umfasste. Die Regelstudienzeit des berufsbegleitenden Teilzeitstudiums beträgt sechs bzw. acht Semester, je nachdem ob das vorausgegangene Studium sieben oder sechs Semester umfasste. Projektarbeit und Master Thesis können auch in einem Industrieunternehmen bearbeitet werden.

Studienbeginn
sowohl zum Wintersemester (September) als auch zum Sommersemester (März)

Bewerbungsfrist
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Seite "Fristen und Termine: Bewerbungsfristen".

Beiträge und Gebühren
Übersicht über die Beiträge und Gebühren an der Fachhochschule Südwestfalen

Hauptunterrichtssprache
deutsch
Prüfungen in Form von schriftlichen Ausarbeitungen mit Präsentation der Ergebnisse oder Projektarbeiten und die Master Thesis können in deutscher und englischer Sprache verfasst und abgelegt werden.

Weitere Informationen zum Studiengang:
Weitergehende Informationen zum Studieninhalt erhalten Sie auf den Seiten des Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften

Ihre Ansprechpartner
rund um das Studium an der FH SWF: Linkliste Ansprechpartner

O-Ton: Stefan Meier (Angewandte Informatik)

"Ich habe mich für den Master studiengang Angewandte Informatik entschieden, weil die Fachhochschule Südwestfalen zu den wenigen Fachhochschulen zählt, die das Gebiet der mobilen Softwareentwicklung anbieten. Ich habe bereits mein Bachelor-Studium in Iserlohn absolviert und weiß daher, dass mich auch im Master-Studium beste Studienbedingungen erwarten."