Leistungsangebot an die Industrie, Handwerk und Institute

Einsatz digitaler Hochgeschwindigkeitskameratechnik

Berührungsfreie Inspektion, Visualisierung und Analyse, insbesondere schnell ablaufender Bewegungs- oder Ausbreitungsvorgänge von Bauteilen oder Medien, mit beliebigem Bewegungsverhalten (einmalig oder periodisch, 2- oder 3-dimensional).

beispielsweise an Festkörpern

  • Visualisierung des Verformungsablaufes bzw. -verhaltens bei Bearbeitungsprozessen (Umform-, Zerspanungsvorgänge)
    • Infolge von Feldkräften (Hochspannungstechnik)
    • Infolge von Druckwellen
    • ...

  • Bahnbewegungs-, Kollisionsanalysen, Crashtests

  • Analyse von Prell- und Stoßvorgängen und ihren Wirkungen, Schwingungsanalysen

  • Werkstoffprüfung

  • Rißfortpflanzung und Bruchverhalten bei der Zerstörung von Bauteilen

  • ...

oder an flüssigen oder gasförmigen Medien

  • Ausbreitungsverhalten eines Plasmas
    • Zünden einer Flamme
    • Lichtbogen
    • ...
  • Visualisieren von Strömungs- und Vermischungsvorgängen
    • Ausströmen von Gasblasen aus einer Düse
    • ...
  • Partikelbewegungen in Gasen oder Flüssigkeiten

In vielen Fällen reichen hier messtechnische Standardlösungen nicht aus. Daher bieten wir Ihnen als Lösung die digitale Hochgeschwindigkeitsvideotechnik bei vielen Problemstellungen als alternativloses Inspektionsverfahren an.

Ausstattung

Digitale Hochgeschwindigkeitskamera
Aufnahmegeschwindigkeitbis zu 250.000 Teilbilder / Sekunde
Maximale Videoauflösung1016 x 1016 Pixel in Farbe
Farbtiefe24 bit
Belichtungszeitbis 1 µs
Verstärkungbis +6 dB
Videospeicher16 GB
TriggerfunktionPre- und Post-Trigger,
Bewegungstrigger
VideoausgängePC (USB2.0, Gigabit Ethernet), HDMI
Mögliche ArchivierungsartenVideo (AVI, MPEG, H.264 MPEG)
Einzelbild (BMP, JPEG, GIF)
auf DVD/CD
ErweiterungenEndoskopaufsätze und Adaption an handelsübliche Mikroskope für schwierige Beobachtungsverhältnisse

Mehrkanal AD / DA-Wandler zur bildsynchronen Parallelaufzeichnung und Auswertung elektrischer Signale

Leistungsfähige Auswertesoftware

Mobiler Einsatz unserer Videoaufnahmetechnik bei Ihnen oder Ihren Kunden vor Ort möglich!

Weitere Informationen

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner und unser Infoblatt zur Verfügung.

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Frank Müller | Fachbereich Maschinenbau

Kontaktdaten

02371 566 329

Hausanschrift

Frauenstuhlweg 31
58644 Iserlohn Raum: H.307

Postanschrift

Postfach 2061
58590 Iserlohn

Kontaktdaten

02371 566 146

Hausanschrift

Frauenstuhlweg 31
58644 Iserlohn Raum: H.307

Postanschrift

Postfach 2061
58590 Iserlohn

|