Verbundstudiengang Maschinenbau (B.Eng.)

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Das Verbundstudium ist ein innovatives Studienangebot: Ein Fachhochschulstudium, das berufs- oder ausbildungsbegleitend absolviert werden kann. Neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte statt, die ca. 30% umfassen. Im diesem Studiengang werden anwendungsbezogene ingenieurwissenschaftliche Inhalte aus dem Bereich Maschinenbau/Fertigungstechnik vermittelt. Hier lesen Sie mehr.

Zielgruppe
Auszubildende aus vorzugsweise metallgewerblichen Berufen sowie Berufstätige aus vorzugsweise technischen Berufsfeldern, die sich zum Bachelor of Engineering weiterqualifizieren möchten und sich darüber hinaus durch Bewältigung der Doppelbelastung aus Beruf und Studium empfehlen möchten.

Bewerbung
Mailingliste und Online-Bewerbung

Studienabschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienort
Iserlohn

Studiendauer
Regelstudienzeit 9 Semester

Studienbeginn
nur zum Wintersemester (September)

Bewerbungsfrist
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Seite "Fristen und Termine: Bewerbungsfristen".

Beiträge und Gebühren
Übersicht über die aktuellen Beiträge und Gebühren an der Fachhochschule Südwestfalen

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Weitere Informationen zum Studiengang
Weitergehende Informationen zum Studieninhalt erhalten Sie auf den Seiten des Fachbereichs Maschinenbau

Ihre Ansprechpartner
rund um das Studium an der FH SWF: Linkliste Ansprechpartner

Berufsausbildung plus Fachhochschulstudium
Der Verbundstudiengang Maschinenbau wird auch in ausbildungsbegleitender Form angeboten: 2 1/2 Jahre technische Berufsausbildung in einem Unternehmen, parallel dazu 9 Semester Verbundstudium Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen. Nach erfolgreichem Abschluss: Chance auf qualifikationsgerechten Einsatz im Ausbildungsunternehmen.

Arbeitgeber für ein ausbildungsbegleitendes Verbundstudium

O-Ton: Dominik Roeske (VS Maschinenbau)

„Die Kombination aus Ausbildung und Studium ist für mich optimal. Mein Ausbildungsbetrieb unterstützt mich bei Prüfungen und stellt mich bei wichtigen Studienterminen frei. Auch die Finanzierung des Studiums gelingt mir. Meine Ausbilder haben mir die Fachhochschule Südwestfalen empfohlen, da der Betrieb sehr gute Erfahrungen mit Absolventen gemacht hat. Klar, die Doppelbelastung ist nicht ohne, aber letztlich ist das eine Frage der Motivation.“

Verbundstudiengang Maschinenbau (B.Eng.)

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Das Verbundstudium ist ein innovatives Studienangebot: Ein Fachhochschulstudium, das berufs- oder ausbildungsbegleitend absolviert werden kann. Neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte statt, die ca. 30% umfassen. Im diesem Studiengang werden anwendungsbezogene ingenieurwissenschaftliche Inhalte aus dem Bereich Maschinenbau/Fertigungstechnik vermittelt. Hier lesen Sie mehr.

Zielgruppe
Auszubildende aus vorzugsweise metallgewerblichen Berufen sowie Berufstätige aus vorzugsweise technischen Berufsfeldern, die sich zum Bachelor of Engineering weiterqualifizieren möchten und sich darüber hinaus durch Bewältigung der Doppelbelastung aus Beruf und Studium empfehlen möchten.

Bewerbung
Mailingliste und Online-Bewerbung

Studienabschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienort
Iserlohn

Studiendauer
Regelstudienzeit 9 Semester

Studienbeginn
nur zum Wintersemester (September)

Bewerbungsfrist
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Seite "Fristen und Termine: Bewerbungsfristen".

Beiträge und Gebühren
Übersicht über die aktuellen Beiträge und Gebühren an der Fachhochschule Südwestfalen

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Weitere Informationen zum Studiengang
Weitergehende Informationen zum Studieninhalt erhalten Sie auf den Seiten des Fachbereichs Maschinenbau

Ihre Ansprechpartner
rund um das Studium an der FH SWF: Linkliste Ansprechpartner

Berufsausbildung plus Fachhochschulstudium
Der Verbundstudiengang Maschinenbau wird auch in ausbildungsbegleitender Form angeboten: 2 1/2 Jahre technische Berufsausbildung in einem Unternehmen, parallel dazu 9 Semester Verbundstudium Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen. Nach erfolgreichem Abschluss: Chance auf qualifikationsgerechten Einsatz im Ausbildungsunternehmen.

Arbeitgeber für ein ausbildungsbegleitendes Verbundstudium

O-Ton: Dominik Roeske (VS Maschinenbau)

„Die Kombination aus Ausbildung und Studium ist für mich optimal. Mein Ausbildungsbetrieb unterstützt mich bei Prüfungen und stellt mich bei wichtigen Studienterminen frei. Auch die Finanzierung des Studiums gelingt mir. Meine Ausbilder haben mir die Fachhochschule Südwestfalen empfohlen, da der Betrieb sehr gute Erfahrungen mit Absolventen gemacht hat. Klar, die Doppelbelastung ist nicht ohne, aber letztlich ist das eine Frage der Motivation.“