Wirtschaftsingenieurwesen-Elektrotechnik (B.Eng.)

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Technik und Wirtschaft praxisnah kombiniert: Wer sich für technische Themen interessiert und auch die damit zusammenhängenden wirtschaftlichen Aspekte wie zum Beispiel Vertrieb, Marketing etc. kennen lernen möchte, ist beim Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik genau richtig. Der Abschluss befähigt zu fachübergreifender Arbeit in Unternehmen verschiedenster Branchen.

Im elektrotechnischen Teil des Studiums geht es zunächst um die Grundlagenfächer Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik. Darauf aufbauend befasst man sich mit Bauelementen und Schaltungen, mit Digital- und Mikrocomputertechnik, mit Automatisierungs- und Kommunikationstechnik.

Der wirtschaftswissenschaftliche Teil des Studiums vermittelt betriebs- und volkswirtschaftliche sowie juristische Kenntnisse. Ergänzend kommen Sprachen und Schlüsselqualifikationen hinzu: Mitarbeiterführung, Gesprächstraining, Präsentation, Rhetorik, Zeit- und Projektmanagement und vieles mehr. Hier lesen Sie mehr.

Bewerbung
Mailingliste und Online-Bewerbung

Studienabschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienort
Meschede

Studiendauer
Regelstudienzeit 3 Jahre (6 Semester)

Studienbeginn
zum Wintersemester (September)

Bewerbungsfrist
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Seite Fristen und Termine: Bewerbungsfristen .

Beiträge und Gebühren
Übersicht über die Beiträge und Gebühren an der Fachhochschule Südwestfalen

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Ihre Ansprechpartner
rund um das Studium an der FH SWF: Linkliste Ansprechpartner

O-Ton: Andreas Spiegel (Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik)

„Auf dem Gymnasium hatte ich Mathe und Physik als Leistungskurse und auch schon Elektronik als Differenzierungskurs. Für das Wirtschaftsingenieurwesen entschied ich mich zum einen aufgrund der guten Berufsaussichten und zum anderen wegen des wirtschaftlichen Aspekts. Für den Standort Meschede sprachen die Nähe zu meinem Wohnort und Empfehlungen von Bekannten.“