Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau (B.Eng.)

Studienvoraussetzungen

Die Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der Fachhochschulreife, der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder durch eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen. Als besondere Einschreibungsvoraussetzung wird je nach Qualifikation der Nachweis einer praktischen Tätigkeit (Praktikum) gefordert.

Das Praktikum ist / die Praktika sind bis spätestens zum Beginn des 2. Fachsemesters nachzuweisen.

Es wird jedoch empfohlen, das Praktikum / die Praktika bereits vor Aufnahme des Studiums abzuleisten.

Einschlägige Ausbildungs- und Berufstätigkeiten können angerechnet werden.

QualifikationPraktikum
  • Fachhochschulreife der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung
  • Fachhochschulreifevermerk der zweijährigen Höheren Handelsschule und einschlägiges gelenktes Praktikum
6 Wochen technisches Praktikum
  • Fachhochschulreife der Fachoberschule für Technik, Fachrichtung Elektrotechnik oder Metalltechnik
6 Wochen kaufmännisches Praktikum
  • Fachhochschulreife der Fachoberschule für Technik, andere Fachrichtungen
  • Fachhochschulreife der Fachoberschule anderen Typs
  • Fachhochschulreifevermerk der zweijährigen Höheren Handelsschule und abgeschlossene Berufsausbildung
  • Fachhochschulreifevermerk des Gymnasiums und einjährig gelenktes Praktikum oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Abitur
6 Wochen technisches Praktikum und
6 Wochen kaufmännisches Praktikum