Weiterbildender Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft (MBA)

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Der weiterbildende Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft richtet sich an Absolventinnen und Absolventen ingenieurwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher Studiengänge, die eine zusätzliche betriebswirtschaftliche Kompetenz erwerben wollen. Das Verbundstudium ist ein innovatives, berufsbegleitendes Studienangebot: neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte statt, die ca. 30% umfassen.

Primäre Zielsetzung des Masterstudiengangs ist es, die Interdisziplinarität und Vernetzung zwischen Technik (Berücksichtigung der Vorerfahrung aus beruflicher Tätigkeit und Erststudium), Betriebswirtschaft, sozialer Kompetenz und Informatik weiter auszubauen und zu intensivieren. Dadurch werden Ingenieurinnen/Ingenieure und Naturwissenschaftler(innen) auf Managementaufgaben in mittlerer und höherer Führungsebene vorbereitet. Rechtliche, informationstechnische, soziale und betriebswirtschaftliche Inhalte des Lehrangebots sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Der Masterabschluss berechtigt zum höheren Dienst in der öffentlichen Verwaltung und zur Promotion.

Studierende erlangen die Kompetenz, die Probleme und Fragestellungen nicht nur aus technisch-ingenieurwissenschaftlicher, sondern auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht betrachten und beurteilen zu können. Das Ziel dieses Studienganges ist die Qualifizierung für Management-Aufgaben. Das Studium soll die in der Berufs- und Arbeitswelt erforderlichen betriebswirtschaftlichen Inhalte und Methoden sowie die notwendigen überfachlichen Kompetenzen (Schlüsselqualifikationen) vermitteln.

Das Studium setzt sich aus Pflichtfächern und aus Wahlpflichtanteilen zusammen. Der Wahlpflichtanteil ist im Gegensatz zu Präsenzstudiengängen geringer. Im Rahmen eines nicht konsekutiven Studienganges werden zunächst die Basiskenntnisse der Betriebswirtschaft als Pflichtinhalte vermittelt. Auch die Kenntnisse für weiterführende Managementaufgaben stellen Pflichtelemente dar, sodass weniger Raum für Wahlpflichtelemente bleibt.

Zielgruppe
Das Studium richtet sich an berufstätige Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler, die eine höhere Führungsposition anstreben oder ausbauen wollen und die notwendige betriebswirtschaftliche und soziale Kompetenz erwerben möchten.

Bewerbung
Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang

Studienabschluss
Master of Business Administration (MBA)

Studienort
Meschede oder
Hagen (in Kooperation mit der HS Bochum und teilweise Lehrveranstaltungen in Bochum)

Studiendauer
Regelstudienzeit: 5 Semester

Studienbeginn
nur zum Sommersemester (März)

Bewerbungsfrist
Die Bewerbungsfristen finden Sie HIER .

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Beiträge und Gebühren
1.095,- Euro pro Semester.
Dieser Studiengang basiert auf einer Selbstfinanzierung durch die Studierenden.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Seite Gasthörergebühren .

Gebührenordnung weiterb. Verbundstg. Technische Betriebswirtschaft

Weitere Informationen zum Studiengang

Ihre Ansprechpartner
rund um das Studium an der FH SWF: Liste Ansprechpartner

Weiterbildender Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft (MBA)

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Der weiterbildende Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft richtet sich an Absolventinnen und Absolventen ingenieurwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher Studiengänge, die eine zusätzliche betriebswirtschaftliche Kompetenz erwerben wollen. Das Verbundstudium ist ein innovatives, berufsbegleitendes Studienangebot: neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte statt, die ca. 30% umfassen.

Primäre Zielsetzung des Masterstudiengangs ist es, die Interdisziplinarität und Vernetzung zwischen Technik (Berücksichtigung der Vorerfahrung aus beruflicher Tätigkeit und Erststudium), Betriebswirtschaft, sozialer Kompetenz und Informatik weiter auszubauen und zu intensivieren. Dadurch werden Ingenieurinnen/Ingenieure und Naturwissenschaftler(innen) auf Managementaufgaben in mittlerer und höherer Führungsebene vorbereitet. Rechtliche, informationstechnische, soziale und betriebswirtschaftliche Inhalte des Lehrangebots sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Der Masterabschluss berechtigt zum höheren Dienst in der öffentlichen Verwaltung und zur Promotion.

Studierende erlangen die Kompetenz, die Probleme und Fragestellungen nicht nur aus technisch-ingenieurwissenschaftlicher, sondern auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht betrachten und beurteilen zu können. Das Ziel dieses Studienganges ist die Qualifizierung für Management-Aufgaben. Das Studium soll die in der Berufs- und Arbeitswelt erforderlichen betriebswirtschaftlichen Inhalte und Methoden sowie die notwendigen überfachlichen Kompetenzen (Schlüsselqualifikationen) vermitteln.

Das Studium setzt sich aus Pflichtfächern und aus Wahlpflichtanteilen zusammen. Der Wahlpflichtanteil ist im Gegensatz zu Präsenzstudiengängen geringer. Im Rahmen eines nicht konsekutiven Studienganges werden zunächst die Basiskenntnisse der Betriebswirtschaft als Pflichtinhalte vermittelt. Auch die Kenntnisse für weiterführende Managementaufgaben stellen Pflichtelemente dar, sodass weniger Raum für Wahlpflichtelemente bleibt.

Zielgruppe
Das Studium richtet sich an berufstätige Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler, die eine höhere Führungsposition anstreben oder ausbauen wollen und die notwendige betriebswirtschaftliche und soziale Kompetenz erwerben möchten.

Bewerbung
Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang

Studienabschluss
Master of Business Administration (MBA)

Studienort
Meschede oder
Hagen (in Kooperation mit der HS Bochum und teilweise Lehrveranstaltungen in Bochum)

Studiendauer
Regelstudienzeit: 5 Semester

Studienbeginn
nur zum Sommersemester (März)

Bewerbungsfrist
Die Bewerbungsfristen finden Sie HIER .

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Beiträge und Gebühren
1.095,- Euro pro Semester.
Dieser Studiengang basiert auf einer Selbstfinanzierung durch die Studierenden.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Seite Gasthörergebühren .

Gebührenordnung weiterb. Verbundstg. Technische Betriebswirtschaft

Weitere Informationen zum Studiengang

Ihre Ansprechpartner
rund um das Studium an der FH SWF: Liste Ansprechpartner