Technische Redaktion und Medienmanagement (B.Eng.)

Ein Medienberuf mit Zukunft: Für junge Menschen, die mit Medien arbeiten möchten und gleichzeitig Interesse an Technik, Sprache und Organisation haben, bietet der neue Studiengang Technische Redaktion und Medienmanagement spannende Inhalte mit guten Karrierechancen.

Anders als für die meisten Medienberufe sind die Berufsaussichten für Technische Redakteure/-innen hervorragend. Den Absolventinnen und Absolventen eröffnen sich gute Karrierechancen mit vielen interessanten Arbeitsplätzen.

Das Berufsbild ist äußerst vielseitig und interessant. Technische Redakteure/-innen planen und organisieren Projekte. Sie erstellen Texte für technische Dokumentation oder für Fachverlage, und sie konzipieren und gestalten Printdokumente, Webseiten, Multimediaanwendungen oder auch Kurzfilme. Der Technische Redakteur / die technische Redakteurin ist ein Kommunikationsberuf mit einer Schnittstelle zu Journalismus und Medienproduktion. Technische Redakteure/-innen steuern dabei die Kommunikation zwischen Anwendern und Herstellern von Produkten und müssen dabei selbst, wie die Journalisten auch, kompetent mit unterschiedlichen Zielgruppen kommunizieren können.

Technische Redakteure/-innen sammeln Informationen über Produkte sowie über die Anwender, sie bereiten die Ergebnisse auf und strukturieren den Kommunikationsprozess. Handwerkszeuge sind Digitalfotografie, Bildbearbeitung und Gestaltungssoftware, und natürlich die Sprache - insbesondere auch Englisch, das die interkulturelle Kommunikation ermöglicht.

Eignungstest
Für diesen Studiengang müssen Sie zunächst einen Eignungstest des Studiengangs bestehen.

Bewerbung
Mailingliste und Online-Bewerbung

Studienabschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienort
Soest

Studiendauer
Regelstudienzeit 7 Semester (3,5 Jahre)

Studienbeginn
nur zum Wintersemester (September)

Bewerbungsfrist
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Seite "Fristen und Termine: Bewerbungsfristen" .

Beiträge und Gebühren
Übersicht über die aktuellen Beiträge und Gebühren an der Fachhochschule Südwestfalen

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Weitere Informationen zum Studiengang
Weitergehende Informationen zum Studieninhalt erhalten Sie auf den Seiten des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik.

Ihre Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium an der FH SWF: Linkliste Ansprechpartner

Beim Berufsverband tekom finden Sie viele interessante Hinweise zum Berufsbild Technische Redaktion.

Speziell für Studieninteressierte hat die tekom die Seite
www.beruf-technischer-redakteur.de eingerichtet.

Für den Schnelleinstieg bietet die tekom einen Film auf youtube.

Tim Niestädt (Technische Redaktion und Projektmanagement)

"Ich wollte auf jeden Fall etwas im Bereich Kommunikation machen. Ich hatte mehrere Möglichkeiten, auch duale Studiengänge, habe mich aber für das TRM-Studium in Soest entschieden. Eine gute Idee. Das Studium ist spannend, genau wie die Arbeit des Technischen Redakteurs und Medienmanagers. Ich gehöre zum ersten Jahrgang, der an der FH in Soest TRM studiert - ein Prototyp. Und die Jobaussichten für uns studierte Medienmanager und 'TecReds' sind hervorragend.“