Verbundstudiengang Frühpädagogik (B.A.)

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Die Fachhochschule Südwestfalen greift bei dem Verbundstudiengang Frühpädagogik auf langjährige Erfahrungen mit berufsbegleitenden Studiengängen zurück und führt dieses Studium in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verbundstudien durch.

Ein Verbundstudium ist ein Fachhochschulstudium, das berufsbegleitend absolviert werden kann. Neben Selbststudienabschnitten finden in der Regel 14-täglich samstags Präsenzabschnitte statt. Zusätzlich kann es an bis zu 5 Wochentagen pro Studienhalbjahr Blockveranstaltungen und/oder Prüfungen geben.

Der Verbundstudiengang Frühpädagogik vermittelt auf der Basis elementardidaktischer und humanwissenschaftlicher Grundlagen Kenntnisse zur Entwicklungsförderung im frühen Kindesalter. Neben den klassischen frühpädagogischen Inhalten orientiert sich der Verbundstudiengang auch an natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bildungsbereichen. Neben der pädagogischen Qualifikation, erwerben die Studierenden u.a. Kompetenzen im Bereich des Projektmanagements, des Qualitätsmanagements und des Sozialmanagements, um sich für Führungsaufgaben in frühpädagogischen Einrichtungen wie z. B. Kindertagesstätten zu qualifizieren.

Bewerbung
Mailingliste und Online-Bewerbung

Sie haben keine der geforderten Berufsausbildungen und es muss auch nicht unbedingt ein Verbundstudiengang sein? Dann wäre unser neuer Präsenzstudiengang Frühpädagogik vielleicht genau das Richtige für Sie!

Studienabschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Studienort
Soest

Studiendauer
Regelstudienzeit für staatlich anerkannte ErzieherInnen 7 Semester (3,5 Jahre)
Regelstudienzeit im Verbund 9 Semester (4,5 Jahre)

Studienbeginn
nur zum Wintersemester (September)

Bewerbungsfrist
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Seite "Fristen und Termine: Bewerbungsfristen ".

Beiträge und Gebühren
Übersicht über die aktuellen Beiträge und Gebühren an der Fachhochschule Südwestfalen

Hauptunterrichtssprache
deutsch

Ihre Ansprechpartner
Die Mitarbeiter des Studierenden-Servicebüros helfen Ihnen gerne weiter. Klicken Sie hier, um zu Ihrem Ansprechpartner zu kommen. Für spezielle Fragen zum Studiengang bietet Ihnen das Wissenschaftliches Zentrum Frühpädagogik auch eine Fachberatung an.