Weiterbildender Verbundstudiengang Technik- und Unternehmensmanagement (M.Eng.)

Weitere Informationen

Der weiterbildende Master-Verbundstudiengang "Technik- und Unternehmensmanagement" schließt ab mit einem Master of Engineering und basiert immer auf den drei Säulen:

  • Technikorientierung,
  • Prozessorientierung und
  • Unternehmensorientierung.

Fundament bildet die technische Ausbildung an einer Hochschule sowie die bereits vorhanden praktischen Erfahrungen aus erster Berufstätigkeit. Aufbauend auf dieser Basisqualifikation baut dann der vier- bzw. fünfsemestrige Master-Verbundstudiengang auf. Mehr Informationen zu dem Dreisäulenkonzept finden Sie hier .

Das Verbundstudium ist ein innovatives, berufsbegleitendes Studienangebot: neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte am Wochenende statt, die ca. 30% umfassen. Die optimal aufeinander abgestimmte Kombination von Selbst- und Präsenzstudium gibt Berufstätigen dabei die Möglichkeit, sich weiterzuqualifizieren und Aufstiegschancen zu verbessern. Und dies, ohne eine Auszeit im Beruf nehmen bzw. die Karriere unterbrechen zu müssen. Der große Vorteil des Verbundstudiums liegt darin, dass es sich sowohl zeitlich als auch örtlich sehr flexibel auf die persönliche Lebenssituation anpassen lässt. Mehr zum Konzept des Verbundstudiums finden Sie hier.

Wehmschulte TUM
FH SWF Soest

O-Ton Lucas Wehmschulte (TUM)

"Das Programm hat mich überzeugt. Die Inhalte passen genau zu dem, was ich im Unternehmen mache. Das Gute daran: Was man lernt und sich selbst erarbeitet, kann man direkt in der Praxis anwenden."

Presseecho

Grillen Wintersemester 2014/15