Was ist Six Sigma?

Six Sigma ist eine Methode die aus dem Bereich des Qualitätsmanagement stammt. Die Methode bezieht sich auf die Standardabweichung einer Gaußschen Normalverteilung. Tabellen oder Statistikprogramme (Excel, Minitab) liefern das benötigte Six Sigma Niveau. Bei 3 Sigma gibt es 66807 Defects Per Million Opportunities (DPMO). Dies bedeutet 66807 Fehlermöglichkeiten und nicht defekte Produkte. Ein Produkt kann mehr als einen Fehler aufweisen. Weiterhin ist Six Sigma immer projektspezifisch, es handelt sich somit immer um Einzelprojekte und Projektorientiertes arbeiten.

Tabelle 1: Six Sigma Einordnung

Die Wahrscheinlichkeit der Umgebung aus Tabelle 1 zeigt, wieviele Teile sich in dem Sigma Bereich befinden. Die Gegenwahrscheinlichkeit liegt dementsprechend außerhalb. Die anderen Spalten beziehen sich auf die DPMO. Als Null-Fehler-Produktion gilt dabei der 6σ Bereich. Es gibt zwar noch 3,4 Fehler auf 1 Million Fehlermöglichkeiten, jedoch ist der Wert so gering, dass ab dem Niveau ein Prozess oder eine Produktion als Null-Fehler-Produktion bezeichnet wird.

Six Sigma Yellow Belt (Zertifizierung)

Der Kurs für nachhaltige Optimierungskompetenz.
Qualitäts-, Optimierungsmethoden und Operational Excellence.

Inhalte
Die Inhalte sind ausgerichtet auf spezifische Aufgaben von Yellow Belts in der Six Sigma Organisation.

Themenschwerpunkte
Einführung in die Six Sigma Methode
Vor-und Nachteile
Abgrenzung und Zielsetzung
Rollen und Aufgaben in der Six Sigma Organisation
Projektmanagement nach der DMAIC-Methode
Projektphasen des DMAIC-Zyklus (Define, Measure, Analyse, Improve, Control)
Grundlagen Statistik
Software-Tools (Excel, MINITAB)
Ishikawa
FMEA
Sehr viele praktische Übungen, Fallbeispiele und Erfahrungsberichte

Zusatznutzen
Eine nachgelagerte Zertifizierung zum Six Sigma Green Belt ist möglich und wird innerhalb von 12-18 Monaten empfohlen.

Rahmenbedingungen
Dauer 1,5 Tage
Regulärer Preis ~1000 € inkl. MwSt.
Sonderpreis für Studierende ~130 € inkl. MwSt.
Preis inklusive Teilnehmerunterlagen und Prüfungsgebühr per Rechnung.

Die Veranstaltung findet 2 mal im Jahr statt. Nach dem Sommersemester im Rahmen der Sommerakademie und nach dem Wintersemester. Jeweils immer nach der Klausurphase an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.

Referent
Zertifizierte Green Belts oder Black Belts und QM-Fachkräfte mit mehrjähriger Erfahrung in der Implementierung und Nutzung von Six Sigma, Kaizen, Lean und QM in Produktions-und Dienstleistungsunternehmen sowie im Training und Projektcoaching.

Wie bewerbe ich mich für die Zertifizierung ?
Die Bewerbung erfolgt unter www.Complavis.de/akademie und wird immer hier bekannt gegeben.

PDF Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung Kurzinfo

Kontakt

REFA-Ing. Martin Jata, (B. Eng.)
Raum 07.010 (im Labor 07.007)
Jata.martin@fh-swf.de