Mein Filmtipp

von Dr. Sabine Lange-Mauriège, Bibliothekszentrale, Hagen

„Dies ist ein Film über Einigkeit. Er handelt davon, was möglich ist, wenn wir unsere Unterschiede beiseiteschieben und als Menschheit zusammenkommen. Dann gewinnen wir.“ (Hauptdarstellerin Taraji P. Henson)

Der Film Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen erzählt die Geschichte von drei afroamerikanischen Mathematikerinnen, die Anfang der 1960er Jahre erfolgreich am Mercury-Programm der NASA mitwirkten.

Die Freundinnen Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) sind Mitarbeiterinnen der West Area Computing Unit am Langley Research Center in Virginia und führen – in einem Kellerraum, abgeschieden von ihren weißen Kolleginnen und Kollegen – Berechnungen für die Ingenieure der NASA durch. Dank ihres Talents und ihrer Hartnäckigkeit gelangen sie nach und nach in Positionen, die bisher nur weißen Mitarbeitern vorbehalten waren: Katherine wechselt in die Space Task Group und hat maßgeblichen Anteil am Raumflug von John Glenn; nach zahllosen Versuchen ihrer Kollegen gelingt Dorothy schließlich die Bedienung des neuen IBM-Rechners, und sie wird zum Supervisor befördert; und Mary setzt vor Gericht ihre Weiterbildung zur Ingenieurin an einer Hochschule durch, die Afroamerikanern bisher nicht offenstand.

Trotz der negativ besetzten Themen Rassismus, Diskriminierung und Vorurteile dominiert im Film eine heitere Stimmung: Die Hindernisse, die den drei Frauen im Weg sind, und deren Überwindung werden mit viel Humor dargestellt – z.B. Katherines tägliche Spurts zur über 1 km entfernten Toilette (die nahegelegene ihrer weißen Kolleginnen darf sie nicht benutzen). Dabei verzichtet der Film auf Klischees und zeigt mit erzählerischer Leichtigkeit, wie die Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlicher Herkunft gelingt und zum Erfolg führt. Die Überzeugungskraft ist v.a. den drei Hauptdarstellerinnen geschuldet, in weiteren Rollen sind Kevin Costner, Kirsten Dunst, Jim Parsons und Mahershala Ali zu sehen.

Wer die Geschichte lieber nachlesen möchten, dem sei das gleichnamige Buch von Margot Lee Shetterly empfohlen, das dem Film als Vorlage diente. Auch eine Hörbuchfassung ist vorhanden.

created by 'fhb (Weinreich, Meike) (Weinreich, Meike)' on uploading a picture

Bildquelle: amazon.de

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen. DVD. 20th Century Fox Home Entertainment, 2017.

Kontakt

Haben Sie einen Buchtipp?
Wir veröffentlichen ihn gerne!

e-Auskunft@fh-swf.de