Zum Speichern eines digitalen Zertifikates gibt es neben den anwendungsbezogenen Möglichkeiten (z.B. Webbrowser) oder dem Speichern auf USB-Sticks auch sogenannte Smartcards. Diese benötigen jedoch ein eigenes Lesegerät. Mit dem eToken der Firma SafeNet können Hochschulangehörige für z.Zt. 25 EUR in der Benutzerberatung ein sicheres und bequemes Medium erwerben.

Software für den eToken

Windows, Mac und Linux

Passwort / Name ändern, initialisieren

Wie beantrage ich das Zertifikat?

Kompletter Vorgang am Bsp. Windows mit Video-Download

Wie binde ich das Kryptographiemodul ein?