Viren- und SPAM-Schutz

Die FH-SWF hat mit der Fa. Sophos einen Landesrahmenvertrag zur Nutzung von Sicherheitssoftware abgeschlossen.

Der Vertrag umfasst neben zentral eingerichteten Produkten (PureMessage) auch den Client-Schutz "Endpoint Protection".

Diese ist durch alle Einrichtungen, alle Studierende und alle MitarbeiterInnen der Hochschule ohne weitere Lizenzgebühren nutzbar. Der Einsatz darf auch auf privaten Rechnern erfolgen. Rahmenbedingung hierfür ist die Hochschulzugehörigkeit und der nicht kommerzielle Einsatz der Software. Eine Weitergabe an Dritte ist strikt untersagt und verstößt gegen das Urheberrecht von Software.

Ihre Ansprechpartnerin für Software-Beschaffung

Natalie Rahtz
Sachgebiet 3.3 Beschaffung
Baarstraße 6
58636 Iserlohn, Raum: P.3.10
Tel.: 02371 / 566 3036
rahtz.natalie@fh-swf.de