PureMessage FH SWF

Auf dem zentralen Mail-Gateway der FH SWF wird gegen SPAM und virulente Mails das Produkt PureMessage der Fa. Sophos eingesetzt.

Über ein Enduser WEB-Interface können die NutzerInnen selbstständig entscheiden, ob die Behandlungsmethoden „SPAM- und Virenprüfung“ für die eigenen Mails angewendet werden sollen. Defaultmäßig sind die Behandlungsmethoden „SPAM- und Virenprüfung“ für alle NutzerInnen eingeschaltet. Es wird dringend empfohlen, diese Behandlungsmethoden nicht auszuschalten.

Die Behandlungsmethoden sind in der Mail-Policy festgelegt. SPAM und virulente Mails werden für 28 Tage in einen persönlichen Quarantäne-Ordner verschoben. Eine Benachrichtigung erfolgt täglich per Mail.

Über das Web-Interface kann der Quarantäne-Ordner verwaltet werden und verschiedene Optionen sind einstellbar.