Projekt „Agora-Wir bringen Ideen zusammen: Kooperative BK-Studiengänge mit Schwerpunkt MINT“

Universität Siegen

Studierenden der Elektrotechnik und der Maschinenbautechnik ist es möglich, nach Abschluss ihres Studiums an der Universität in Siegen zu studieren. Studierende der Fachrichtung Elektrotechnik können derzeit ihren Master of Education in den Fächern Elektrotechnik (als große Fachrichtung) und Technische Informatik (als kleine Fachrichtung) absolvieren. Studierende der Automotive, Fertigungstechnik, Kunststofftechnik und Produktentwicklung / Konstruktion können zurzeit einen Master of Education in den Fächern Maschinenbautechnik (als große Fachrichtung) und Fertigungstechnik (als kleine Fachrichtung) studieren.

Der Aufbau des Lehramtsstudiums sieht wie folgt aus:

Um an der Universität Siegen barrierefrei ein Lehramtsstudium für Berufskollegs aufzunehmen, sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Belegung der Veranstaltungen im bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Bereich Bereich:

  • Modul "Pädagogische Arbeitsfelder / Einführungsmodul" (9 LP):
    • Einführung in die Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik
    • Begleitseminar zum Orientierungspraktikum
    • Prüfungsleistung: Projektbericht
  • Modul "Fachdidaktik Technik (im Bachelorstudium)" (10 bzw. 13 LP):
    • FDBK-A: Genese der beruflichen Fachdidaktik,
    • FDBK-B: Einführung in die Lernfelddidaktik,
    • FDBK-C1: Spezielle Methoden im berufsbildenden Unterricht,
    • FDBK-C2: Multimediale Lernarrangements in der beruflichen Bildung,
    • FDBK-D: Leistungsmessung und pädagogische Diagnostik sowie
    • FDBK-MAP: Modulabschlussprüfung

Außerdem ist folgendes nachzuweisen:

Absolvierung eines 5-wöchigen Orientierungspraktikums an einem Berufskolleg

Absolvierung eines 4-wöchigen Berufsfeldpraktikums innerhalb oder außerhalb einer Schule. Eine erfolgreich absolvierte Berufsausbildung sowie Praktika im Rahmen des Hochschulstudiums können gegebenenfalls als Berufsfeldpraktikum anerkannt werden (§ 7 Abs. 2 i. V. m. § 5 Abs. 6 Satz 3 Lehrerzugangsverordnung).

Nachweis von einer Fremdsprache im Niveau A2

Bitte beachten Sie:

  • Studierende der Elektrotechnik können zwischen den Modulen C1 und C2 wählen
  • Studierende der Maschinenbautechnik müssen sowohl die Module C1 und C2 besuchen!

Welche Fächer müssen aus dem Wahlpflichtbereich besucht werden?
Automotive• Wahlpflichtmodul 1 aus Katalog 1: Elektrische Antriebe/Aktorik
• Wahlpflichtmodul 2 aus Katalog 2: Prototypenfertigung
• Wahlpflichtmodul 3 aus Katalog 2: Konstruktives Gestalten
Elektrotechnik mit Vertiefung Automation• Digitale Systeme 1
• Regelungstechnik 2
• Elektronische Systeme
• Industrielle Kommunikation
• Objektorientierte Programmierung
Elektrotechnik mit Vertiefung Energietechnik• Energiesysteme
• Elektronische Systeme
• Objektorientierte Programmierung


Es wird empfohlen, zwei zusätzliche Wahlpflichtmodule zu besuchen, um damit den Mehraufwand im Masterstudium an der Universität Siegen zu reduzieren:
• Digitale Systeme 1 (Wahlpflichtblock Automation)
• Regelungstechnik 2 (Wahlpflichtblock Automation)
Fertigungstechnik• Anwendung CAD/CAM
• Fluidtechnik
Kunststofftechnik• Anwendung CAD/CAM
• Automatisierung in der Kunststoffverarbeitung
Produktentwicklung/Konstruktion• WPM Katalog 1: Verbrennungskraftmaschinen
• WPM Katalog 2: Konstruieren mit Kunststoffen

Es wird empfohlen, das Modul "Automation in der Fertigung und Montage" als freiwilliges Zusatzmodul zu besuchen, um damit den Mehraufwand im Masterstudium an der Universität Siegen zu reduzieren.

Welche Fächerkombination werden im Master of Education angeboten?

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sowie Inhalten finden Sie im Handbuch:

Handbuch Siegen

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Ansprechpartnerin:

Annekatrin Holz, M. A.
Fachhochschule Südwestfalen
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Haldener Str. 182, 58095 Hagen
Tel.: 02331-9330 6237
E-Mail: holz.annekatrin@fh-swf.de