Doppelt hält besser: Vom Bachelor an der Fachhochschule an das Berufskolleg als Lehrkraft

Veranstaltungshinweis

Für unsere Studierenden bieten wir folgende Veranstaltungen an:

  • „Körpersprache lesen und verstehen lernen!“ am 15.11.2017 17:30-19:00 Uhr, Raum P301, Iserlohn (Referentin: Frau Schönenberg-Zickerick)
    • Inhalte: Menschen senden permanent nonverbale Körpersignale aus, die von uns automatisch wahrgenommen und ausgewertet werden. Wir reagieren instinktiv meistens richtig in bestimmten Situationen ohne uns dessen bewusst zu sein. Damit es uns gelingt unsere Körpersprache bewusst zu steuern und dementsprechend umgekehrt zu interpretieren, soll Ihnen dieser Vortrag einen kurzen Einblick in die „Kunst des Lesens“ von Körpersprache geben, sodass wir in allen Lebensbereichen besser und sicherer kommunizieren können.

  • „Zeit- und Stressmanagement im Beruf“ am 30.11.2017 17:30-19:00 Uhr, Raum H401, Hagen (Referentin: Marina Metzmacher, M.A.)
    • Inhalte: Im späteren Berufsleben müssen wir unsere Aufgaben und Zeit selbstständig einteilen und werden auch mit stressigen Situationen konfrontiert. Aber was bedeutet eigentlich Stress und welche Arten gibt es? In dieser Veranstaltung werden verschiedene Techniken vorgestellt, mit denen das eigene Zeitmanagement besser konstruiert werden kann. Mithilfe eines guten Zeitmanagements können auch stressige Situation umgangen werden.


Die Veranstaltungen richtet sich an alle Studierenden der Fachhochschule. Mitarbeiter und externe Besucher sind auch willkommen.


Interessenten können sich gerne an Frau Annekatrin Holz (holz.annekatrin@fh-swf.de) wenden und sich anmelden.

Die Fachhochschule Südwestfalen ermöglicht Studierenden und Verbundstudierenden der Fächer Elektrotechnik (B.Eng.), Maschinenbautechnik (B.Eng.) und Technischer Informatik (B.Eng.) ein Lehramtsstudium an einer Universität aufzunehmen. In Kooperation mit den Universitäten in Paderborn, Siegen und Wuppertal werden die Studierenden befähigt, nach Absolvierung ihres Ingenieursstudiums und der Studienoption Lehramt am Berufskolleg einen Master of Education an einer der Universitäten zu absolvieren.

Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen die Studierenden während ihres Bachelorstudiums an der Fachhochschule bildungswissenschaftliche Zusatzmodule belegen und ein 5-wöchiges Eignungs- und Orientierungspraktikum an einer Berufsschule absolvieren.

Die Veranstaltungen zum Erwerb der Studienberechtigung können bereits ab dem ersten Semester belegt werden. Dabei werden in jedem Semester die entsprechenden Veranstaltungen angeboten.

Wie läuft das Lehramtsprojekt an der Fachhochschule Südwestfalen ab?

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Voraussetzungen für ein Lehramtsstudium an der Universität:

  • Studium eines der folgenden Fächer: komplette Liste
  • Belegung der fachdidaktischen Veranstaltungen während des Studiums
  • Absolvierung eines 5-wöchigen Eignungs- und Orientierungspraktikums an einer Berufsschule

Das Lehramtsstudium an der Universität dauert in der Regel 4 Semester und schließt mit einem Master of Education ab. Während des Studiums werden neben den fachlichen Kenntnissen die bildungswissenschaftlichen Kenntnisse ausgebaut. Am Ende des Studiums steht ein 18-monatiger Vorbereitungsdienst in einem Berufskolleg an.

Welche Veranstaltungen werden angeboten?

Je nach Kooperation werden die folgenden Veranstaltungen angeboten, die von den Studierenden absolviert werden müssen.

Wo gibt es mehr Informationen zu den einzelnen Projekten?

Die offene Sprechstunde in Iserlohn findet im Wintersemester 2017/18 jeden Dienstag von 13:00-16:00 Uhr im Raum H101 statt!

Ansprechpartner:

Standorte Hagen & Iserlohn:
Annekatrin Holz, M. A.
Fachhochschule Südwestfalen
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Haldener Str. 182, 58095 Hagen
Tel.: 02331-9330 6237
E-Mail: holz.annekatrin@fh-swf.de

Standorte Meschede & Soest:
Sabine Linden, Dipl.-Päd.
Fachhochschule Südwestfalen
Lübecker Ring 2, 59494 Soest
Tel.: + 49 (02921) 378 3363
Mobil: 0176 551 707 27
Fax: + 49 (02921) 378 409
E-Mail: linden.sabine@fh-swf.de