Doppelt hält besser: Vom Bachelor an der Fachhochschule an das Berufskolleg als Lehrkraft

Die Fachhochschule Südwestfalen ermöglicht Studierenden und Verbundstudierenden der Fächer Elektrotechnik (B.Eng.), Maschinenbautechnik (B.Eng.) und Technischer Informatik (B.Eng.) ein Lehramtsstudium an einer Universität aufzunehmen. In Kooperation mit den Universitäten in Paderborn, Siegen und Wuppertal werden die Studierenden befähigt, nach Absolvierung ihres Ingenieursstudiums und der Studienoption Lehramt am Berufskolleg einen Master of Education an einer der Universitäten zu absolvieren.

Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen die Studierenden während ihres Bachelorstudiums an der Fachhochschule bildungswissenschaftliche Zusatzmodule belegen und ein 5-wöchiges Eignungs- und Orientierungspraktikum an einer Berufsschule absolvieren.

Die Veranstaltungen zum Erwerb der Studienberechtigung können bereits ab dem ersten Semester belegt werden. Dabei werden in jedem Semester die entsprechenden Veranstaltungen angeboten.

Ankündigung: Workshop an der Universität Siegen

Wie läuft das Lehramtsprojekt an der Fachhochschule Südwestfalen ab?

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Voraussetzungen für ein Lehramtsstudium an der Universität:

  • Studium der Elektrotechnik oder Maschinenbautechnik mit entsprechender fachlicher Vertiefung
  • Belegung der fachdidaktischen Veranstaltungen während des Studiums
  • Absolvierung eines 5-wöchigen Eignungs- und Orientierungspraktikums an einer Berufsschule

Das Lehramtsstudium an der Universität dauert in der Regel 4 Semester und schließt mit einem Master of Education ab. Während des Studiums werden neben den fachlichen Kenntnissen die bildungswissenschaftlichen Kenntnisse ausgebaut. Am Ende des Studiums steht ein 18-monatiger Vorbereitungsdienst in einem Berufskolleg an.

Welche Veranstaltungen werden angeboten?

Je nach Kooperation werden die folgenden Veranstaltungen angeboten, die von den Studierenden absolviert werden müssen.

Wer sind die richtigen Ansprechpartnerinnen?

Wir beraten Sie gerne:

StandortKooperierende UniversitätStudiengängeAnsprechpartnerin
HagenSiegen
Wuppertal
Elektrotechnik für Energie, Licht, Automation (B.Eng.)
mit den Vertiefungen:
  • Energie
  • Automation
Technische Informatik (B.Eng.)(Kooperation nur mit der Bergischen Universität Wuppertal)

Verbundstudiengang Elektrotechnik (B.Eng.) (Kooperation nur mit der Bergischen Universität Wuppertal)
Annekatrin Holz
IserlohnSiegen



Wuppertal
Automotive (B.Eng.)
Fertigungstechnik (B.Eng.)
Kunststofftechnik (B.Eng.)
Produktentwicklung / Konstruktion (B.Eng.)

Automotive (B.Eng.)
Mechatronik (B.Eng.)
Verbundstudiengang Mechatronik (B.Eng.)
Annekatrin Holz
MeschedePaderbornElektrotechnik (B.Eng.)
mit den Vertiefungen:
  • Informations- und Medientechnik
  • Kommunikationstechnik
  • Mechatronik und Automatisierungstechnik

Maschinenbau (B.Eng.)
mit den Vertiefungen:
  • Fertigungstechnik
  • Konstruktionstechnik
  • Mechatronik
Sabine Linden
SoestPaderbornElektrotechnik (B.Eng.)
mit den Vertiefungen:
  • Elektrische Energietechnik
  • Industrielle Informatik – Automatisierungstechnik

Maschinenbau (B.Eng.)
mit den Vertiefungen:
  • Anlagen- und Energietechnik
  • Konstruktionstechnik
  • Produktionsmanagement
Sabine Linden

Wo gibt es mehr Informationen zu den einzelnen Projekten?

Die offene Sprechstunde in Iserlohn findet in der vorlesungsfreien Zeit jeden 2. Mittwoch von 13:00-17:00 Uhr im Raum H101 statt! (Termine: 09.08., 23.08., 06.09. & 20.09.)

Die Universität Paderborn bietet ab dem Sommersemester 2017 einen dualen Master of Education an. Weitere Informationen gibt es hier.

Ansprechpartner:

Standorte Hagen & Iserlohn:
Annekatrin Holz, M. A.
Fachhochschule Südwestfalen
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Haldener Str. 182, 58095 Hagen
Tel.: 02331-9330 6237
E-Mail: holz.annekatrin@fh-swf.de

Standorte Meschede & Soest:
Sabine Linden, Dipl.-Päd.
Fachhochschule Südwestfalen
Lübecker Ring 2, 59494 Soest
Tel.: + 49 (02921) 378 3363
Mobil: 0176 551 707 27
Fax: + 49 (02921) 378 409
E-Mail: linden.sabine@fh-swf.de