Aus der Wirtschaft mit einem Verbundstudium an das Berufskolleg als Lehrkraft

Seit dem Sommersemester 2016 ist es auch Verbundstudierenden möglich, am Lehramtsprojekt der FH Südwestfalen teilzunehmen.

Folgende Fächerkombinationen werden an der Bergischen Universität Wuppertal angeboten:

StudienfachFachkombination an der BUW
Elektrotechnik (B.Eng.)Elektrotechnik & Automatisierungstechnik
Mechatronik (B.Eng.)Maschinenbautechnik & Informationstechnik
Maschinenbautechnik & Elektrotechnik

Wie läuft das Projekt an der Fachhochschule ab?

Um die Teilnahme am Projekt auch für Verbundstudierende möglich zu machen, werden die Veranstaltungen als "selbstorganisiertes Lernen" angeboten. Die Teilnehmer bekommen, wie auch im Verbundstudium zu verschiedenen Zeitpunkten verschiedene Aufgabenpakete, welche bei gemeinsamen Treffen besprochen werden.

Anders als beim regulären Verbundstudium werden die Termine mit der Dozentin gemeinsam ausgemacht, um damit eine Teilnahme der Verbundstudierenden zu ermöglichen.

Es werden nicht alle Veranstaltungen in jedem Semester angeboten. Bitte beachten Sie dafür unsere Termine.

Folgende Veranstaltungen und Praxiselemente müssen im Bachelorstudium absolviert werden:

  • Lehrer/in am Berufskolleg (2 LP)
  • Absolvierung eines 5-wöchigen Orientierungspraktikums an einem Berufskolleg inkl. eines Begleitseminares (6 LP)
  • Absolvierung eines 4-wöchigen Berufsfeldpraktikums innerhalb oder außerhalb einer Schule inkl. eines Begleitseminares (6 LP)

Bitte beachten Sie: Als Zugangsvoraussetzung für den Master ist eine einschlägige fachpraktische Tätigkeit von mindestens 26 Wochen nachzuweisen!

Das Lehramtsstudium an der Bergischen Universität Wuppertal ist wie folgt aufgebaut: