19. und 20. Januar 2017 in Soest

Blended Learning Kongress

Schulungen, Workshops und Austausch für Hochschulmitarbeiter aller Standorte

Auf den erfolgreichen Start der Blended Learning Projekte an der Fachhochschule Südwestfalen und den ersten spannenden Erfahrungsaustausch beim Workshop in Hagen folgt nun der erste Blended Learning Kongress. Hierzu laden wir alle Interessierten ganz herzlich am 19. und 20. Januar 2017 nach Soest ein.

An zwei Tagen haben Sie die Gelegenheit, sich zum Thema Blended Learning zu vernetzen. Neben einem intensiven Erfahrungsaustausch stehen auch Workshops, Schulungen und spannende Keynotes auf dem Programm. Beim „Markt der Möglichkeiten“ werden Praxisbeispiele aus der Fachhochschule präsentiert und diskutiert. Hier können Sie sich einen Überblick über laufende Blended Learning Projekte verschaffen und direkt mit den Beteiligten ins Gespräch kommen. Außerdem sind auch Sie eingeladen, Ihre Projekte im Rahmen der Veranstaltung auf verschiedene Arten vorzustellen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich auf unseren Campus in Soest ein.

Dokumentation

Wir haben einige Unterlagen für Sie zusammengestellt. Zur Dokumentation

Umfrage

Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Zur Umfrage

19.01.2017Programm
08.00 UhrEmpfang
im Foyer des Gebäude 11
09.00 UhrEröffnung
im Audimax
9.30 UhrKeynote Blended Learning für Jedermann
Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Professur für Wissenstransfer und Lernen mit neuen Technologien
PDF
10.30 UhrKaffeepause
11.00 Uhrparallele Workshops
1. Vom Interessenten zum Produzenten
Wie wird aus einem reinen Präsenzkurs mit einfachen Mitteln ein Blended Learning Kurs?
2. Qualität im Blended Learning
Von der Evaluation zum ganzheitlichen Qualitätsmanagement
3. Medial unterstützte Le(e)hre
Erforderliche /mögliche Organisationsstrukturen zum Blended Learning an der FH SWF
4. Wissenschaftliche Ansätze im Blended Learning
Einsatzmöglichkeiten an der FH Südwestfalen
5. Bar-Camp
Offene Diskussionsrunde zu aktuellen Themen
13.00 UhrMittagsimbiss
mit Markt der Möglichkeiten
14.00 UhrErgebnisrunde
15.00 UhrMarkt der Möglichkeiten bei Kaffee und Kuchen
mit „Frag Team Moodle“: Klären Sie Ihre Fragen und Probleme zu Moodle direkt vor Ort
16.00 UhrDiskussionspanel
aktuelle Fragen, Entwicklungen und Herausforderungen im Kontext Blended Learning, wie z.B. Urheberrecht / VG WORT, Formate für verschiedene Disziplinen.

20.01.2017Programm
09.00 UhrBegrüßung
im Audimax
09:15 UhrWork in Progress
Vorstellung eingereichter Projektpaper
10:45 UhrKaffeepause
11:15 Uhr parallele Schulungen
1. Moodle Einsteiger: Basisfunktionen
2. Moodle Pro: Systematisch besser werden mit Rubric
3. Urheberrechtliche Fragestellungen
4. Videokonferenzen mit Adobe Connect
Wiss. Ansätze des BL
Vorstellung und Austausch zu aktuellen Forschungsthemen aus der Hochschule (Promotionen, Bachelor- & Masterthesen)
12:45 UhrAbschluss und Verabschiedung
13.00 UhrMittagessen
in der Mensa

Einreichung von Beiträgen

Die Einreichung von Postern, Extended Abstracts und Work in Progress Papers erfolgt in digitaler Form im Moodle-Kurs „Blended Learning Kongress 2017“ mit dem Einschreibeschlüssel BLK17. Dort finden Sie sowohl die zu verwendenden Vorlagen als auch im Nachgang Dokumentation und Eindrücke der Veranstaltung.

Anleitung zur Einreichung von Beiträgen

Annika Pilgrim | WZDSWB

Kontaktdaten

0291 9910 4439

Hausanschrift

Sophienweg 3
59872 Meschede Raum: 2.7

Postanschrift

Lindenstr. 53
59872 Meschede

Jennifer Beckmann | Fachbereich Elektrische Energietechnik

Kontaktdaten

02921 3440 752

Hausanschrift

Arnsberger Straße 7
59494 Soest Raum:

Postanschrift

Soest