18. -19. April 2018 I Ev. Tagungsstätte Haus Villigst I Schwerte,

Digitalisierung und Internet der Dinge - Technologien und gesellschaftliche Verantwortung

Programm

Mittwoch, 18. April 2018

09.00 Uhr: Begrüßung durch den Rektor der FH-Südwestfalen Prof. Dr. Claus Schuster

09.15 Uhr: Der analoge Mensch im digitalen Netz der Dinge. Ethische Überlegungen zu einem nachdenklich stimmenden Wandel. Prof. Dr. Arne Manzeschke, Ev. Hochschule Nürnberg

10.15 Uhr: Forschung für morgen in der Hochschule von heute – wie kann das funktionieren? Prof. Dr. Volker Lohweg, Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

10.45 Uhr: Pause

Die Auswirkung von Digitalisierung und neuen Technologien auf menschliche Entscheidungsprozesse I. (an ausgewählten Beispielen)

11.15 Uhr: Künstliche Intelligenz (KI) unterstützt Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 - eine Einführung Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Lehmann , FH-Südwestfalen

11.45 Uhr: Vom Bewohner zum User: Möglichkeiten und Risiken bei Cloud-gestützter Hausautomation Prof. Dr. Tobias Ellermeyer , FH-Südwestfalen

12.15 Uhr: Mittagessen

13.30 Uhr: Kurzvorträge von Studenten der FH-Südwestfalen über eigene Projekte

14.30 Uhr: Posterpräsentationen

15.15 Uhr: Industrie 4.0 - Internet der Dinge. Realisierung bei thyssenkrupp für Warmband-Produkte. (Erfahrungsbericht Best Practice) Dipl. Inform. Ulrich Schneppe, Head of Information Technology Management, thyssenkrupp, Hohenlimburg

Gesellschaftspolitische Implikationen für die Arbeits- und Lebenswelt

16.00 Uhr: Workshop „Technik = Gutes Leben?“ Dr. Galia Assadi, MA Johannes Kranz, Evangelische Hochschule Nürnberg

16.45 Uhr: Pause

17.00 Uhr: Energieeinsparung durch permanente Überwachung Prof. Dr. W. Roth , FH-Südwestfalen

18.00 Uhr: Abendessen

ab 19.00 Uhr: Get Together in der Cafeteria

Donnerstag, 19. April 2018

Die Auswirkung von Digitalisierung und neuen Technologien auf menschliche Entscheidungsprozesse II. (an ausgewählten Beispielen)

09.00 Uhr: Digitalisierung im Mittelstand – Herausforderungen, Potentiale und Umsetzungsbeispiele. Maria Beck, Digital in NRW. Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand

09.30 Uhr: Education 4.0. Der Makeathon als Beispiel für einen interaktiven und partizipativen Ansatz. Prof. Dr. Bernhard Höfig, Prof. Dr. Peter Eichinger, Hochschule Aalen

10.15 Uhr: Pause

10.45 Uhr: Interaktion von Mensch und Maschine (am Beispiel des autonomen mobilen Roboterarms) Prof. Dr. Martin Venhaus , FH-Südwestfalen

11.15 Uhr: Car to X Communication – welche Rolle spielen Fahrer/innen im Straßenverkehr von Morgen? Ingo Mersmann, Forschungsgruppe „Digitale Zukunft-Datenermittlung“

11.45 Uhr: Pause

Digitalisierung: Der Verlust der Autonomie und der Kontrolle?

12.00 Uhr: Insecure-by-Design: Sicherheitsanalyse eines Smart Home Standard M.Sc. Philipp Morgner, Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg

13.00 Uhr: Mittagessen

14.30 Uhr: Vertragspartner: Kühlschrank? - Verträge und Datenschutz im Internet der Dinge.Prof. Andreas Göbel, Rechtsanwalt

15.15 Uhr: Abschluss Prof. Dr. Walter Roth , FH-Südwestfalen

15.30 Uhr: Ende Abschlusskaffee

Programm zum Download

Tagungsort:

Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Str. 25,
58239 Schwerte
www.akademie-villigst.de

Tagungssekretariat:

(Anmeldung und Informationen)
Ulrike Pietsch,
T. 02304 / 755-325,
F. 02304 / 755-318
ulrike.pietsch@kircheundgesellschaft.de

Für Angehörige der FH Südwestfalen ist die Teilnahme kostenfrei. Weitere Informationen zu Übernachtungskosten und Organisation entnehmen Sie bitte der Tagungsbroschüre