Pressearchiv

Bilder

Zwei von 480 neuen Studierenden in Meschede: Nina Gerull aus Soest und Denise Dinunno aus Neuenrade
Zwei von 480 neuen Studierenden in Meschede: Nina Gerull aus Soest und Denise Dinunno aus Neuenrade(Download )
Neu eingeschriebene Studenten bei Ihrer Begrüßung im Hörsaal der FH Südwestfalen in Meschede
Neu eingeschriebene Studenten bei Ihrer Begrüßung im Hörsaal der FH Südwestfalen in Meschede(Download )
01.10.2012

Herzliches Willkommen für Erstsemester

Vertreter der Fachhochschule Südwestfalen und der Stadt Meschede begrüßen zum Wintersemester 480 neue Studierende

Meschede. 480 neu eingeschriebene Studierende kann die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede zum Beginn des Wintersemesters 2012 begrüßen. Die Zahl der Einschreibungen ist damit wie auch schon im Vorjahr überdurchschnittlich hoch. Trotzdem findet jeder Student einen Platz im Hörsaal.

In der Mehrzahl der Studiengänge in Meschede geht es für die Erstsemester nahezu familiär zu. Für die Elektrotechnik verzeichnet die Einschreibestatistik 55 neue Studierende. In International Management with Engineering sind es 61, im Maschinenbau 86, bei den Wirtschaftsingenieuren 60 und in den Masterstudiengängen sogar nur 15. Lediglich im Bachelor-Studiengang Wirtschaft kommt eine größere Anzahl zusammen: 203 Studierende müssen sich hier Hörsaal und Dozenten teilen.

Dekan Prof. Dr. Jürgen Bechtloff hieß die neuen Studierenden am 28. September herzlich willkommen. Ihm schlossen sich Vertreter der Stadt Meschede, der Agentur für Arbeit, der Hochschulgemeinde und der Studierendenschaft an. Andreas Marx vom Stadtmarketing Meschede überbrachte Grüße vom Bürgermeister: "Wir freuen uns sehr, dass Sie ein Stück Ihres Lebens in Meschede verbringen möchten und wir wünschen Ihnen, dass Sie sich hier wohlfühlen."

Zum Schluss der Veranstaltung gab es für die Studierenden Donuts von der Hochschulgemeinde und ein Überraschungspaket vom Stadtmarketing. Neben Informationen über Meschede und Umgebung sowie einem Gutscheinheft enthielt dies auch Kostproben der Brauerei Veltins. So sagt man in Meschede eben "Herzlich willkommen."