Pressearchiv

Bilder

Thorsten Schulte spricht am 24. Oktober über Guerilla Marketing
Thorsten Schulte spricht am 24. Oktober über Guerilla Marketing(Download )
22.10.2012

Alles Guerilla oder was?

Auftakt der Mescheder Hochschulreferate am 24. Oktober mit einem Überblick über Ambient, Ambush, Viral und Guerilla Marketing

Meschede. Mit der Frage "Alles Guerilla oder was?" beginnen am 24. Oktober die Mescheder Hochschulreferate in diesem Wintersemester. Thorsten Schulte vom Guerilla Marketing Portal beantwortet sie in seinem Vortrag über Ambient, Ambush, Viral und Guerilla Marketing.

Anhand von vielen Praxis-Beispielen bringt Thorsten Schulte die Zuhörer auf den neuesten Stand des alternativen Marketings. Zum Warmwerden zeigt der Referent einige Beispiele für gelungene Guerilla Marketing-Kampagnen und führt die Teilnehmer problemorientiert aus dem Begriffsdschungel: Wer braucht überhaupt virales, Ambush oder Ambient Marketing?

Darüber hinaus zeigt Schulte die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten alternativer Marketingtrends in der kreativen Kundenansprache sowie lokale Einsatzmöglichkeiten einer Guerilla Marketing-Kampagne. Der öffentliche Vortrag beginnt um 18.00 Uhr im Hörsaal 2.1.1 der Fachhochschule Südwestfalen, Lindenstr. 53 in Meschede. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Mescheder Hochschulreferate haben als allgemeinverständliche Vorträge aus verschiedensten Wissenschaftsbereichen bereits eine langjährige Tradition. Sie richten sich nicht nur an Studierende, sondern auch an Unternehmen und Institutionen oder einfach generell an interessierte Personen. Das vollständige Programm für das Wintersemester 2012/13 gibt es unter Fachhochschule Südwestfalen.