Pressearchiv

Bilder

Exkursionsteilnehmer der Fachhochschule Südwestfalen
Exkursionsteilnehmer der Fachhochschule Südwestfalen(Download )
01.02.2013

Verbundstudierende der Hagener Fachhochschule besuchten Firma C.D. Wälzholz

Thema "Betrieblicher Verhaltenskodex" stand im Mittelpunkt

Hagen. Raus in die Praxis hieß es jetzt für die Studierenden des fünften Semesters der berufsbegleitenden Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft/Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen. Im Rahmen des Lehrgebiet Arbeitsrecht beschäftigten sie sich einen Tag lang bei der Firma C.D. Wälzholz mit dem Thema "Code of Conduct" (betrieblicher Verhaltenskodex).

Nach der Begrüßung durch Michael Bösebeck, Anna Tomas und Martin Grotthaus von C.D. Wälzholz besichtigen die FH-Studierenden zunächst die Produktion und. lernten die komplexe Fertigung von Kaltband, Bandstahl und Elektroband kennen.

Anschließend stand das Thema "Kundenseitige Verpflichtungserklärung" auf dem Programm. Martin Grotthaus gab den Studierenden die folgende Aufgabe zur Bearbeitung: Was ist zu tun, wenn ein Kunde des Unternehmens die Unterzeichnung einer solchen Verbindlichkeitserklärung verlangt? Was bedeutet dies für das Unternehmen und die Lieferbeziehungen? Hat eine solche Erklärung auch Auswirkungen auf die Arbeitsverhältnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens?

In Kleingruppen beschäftigten die Studierenden sich mit dem Aufbau und den Kernpunkten eines Konzepts zum betrieblichen Verhaltenskodex und erarbeiten Vorschläge für das weitere Vorgehen. Sie diskutierten Inhalte, Reichweite, Umsetzung und Einführung dieses Kodexes als mögliche Antwort auf kundenseitige Verpflichtungserklärungen. Die Ergebnisse präsentierten die Studierenden anschließend dem Unternehmen.

Prof. Dr. Frank Hohmeister von der Fachhochschule lobte die klare Struktur der Präsentationen seiner Studierenden: "Die Studierenden haben mit ihren Vorträgen gezeigt, dass sie ausgezeichnet in der Lage sind, ihre bereits im betrieblichen Alltag gesammelten beruflichen Erfahrungen im Rahmen ihres Studiums zu verwerten und geeignet umzusetzen." Auch die Unternehmensvertreter von C.D. Wälzholz freuten sich über die gelungene Exkursion und die enge Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Südwestfalen.