Pressearchiv

Bilder

Die Möglichkeit, heimische und bundesweite Unternehmen kennenzulernen, bietet der Karrieretag Soest am Donnertsag, 4. April in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Fotos: Hinrichs / FH SWF
Die Möglichkeit, heimische und bundesweite Unternehmen kennenzulernen, bietet der Karrieretag Soest am Donnertsag, 4. April in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Fotos: Hinrichs / FH SWF(Download )
20.03.2013

Karrieretag zieht Unternehmen bundesweit und regional

Donnerstag, 4. April 2013 | 10 - 16 Uhr - FH Südwestfalen, Campus Soest Attraktive Jobangebote, 140 Aussteller, kostenlose Busse

Beim diesjährigen Karrieretag in Soest präsentieren sich auch Bundesbehörden und Handelsunternehmen. Insgesamt sind erneut 140 Ausstellern an der 6. Ausgabe der Westfälischen Recruiting-Messe beteiligt.

Bundesbahn und Bundeswehr, Lidl und Amazon - neben zahlreichen Unternehmen aus Südwestfalen zieht es zunehmend auch die ganz Großen nach Soest. Die beteiligten Unternehmen offerieren konkrete Stellenangebote, Themen für Abschlussarbeiten, Plätze für Praktika oder inTraineeprogrammen. Für Besucher bietet sich die Möglichkeit, Informationen über Firmen einzuholen und in lockerer Atmosphäre erste Kontakte zu knüpfen.

Nach fünf Jahren des rasanten zahlenmäßigen Zuwaches wurde auf weitere Steigerung der Ausstellerzahlen verzichtet. "Wir haben den Karrieretag qualitativ deutlich ausgebaut und werden so auf dem Soester Hochschulcampus verbleiben - das gehört zum Konzept und ist Alleinstellungsmerkmal", betont Prof. Dr. Reinhard Spörer, der Erfinder und Organisator Jobbörse. "In Soest treffen sich Wissenschaft und Wirtschaft ganz praktisch", erläutert der Ingenieur das einzigartige Messe-Flair. Keine neutralen Messehallen, sondern Infostände in Laboren, Hörsälen und Fluren der Soester Fachhochschule.

Die Standfläche wird durch den Neubau eines Vorlesungsgebäudes auf dem Soester Campus zentralisierter sein. Und zahlreiche Standbuchungen für die nächsten vier Jahre kann der umtriebige Maschinenbauer ebenfalls vorweisen.

50 Vorträge und zwölf Stände mit ausgewiesenen Beratungsangeboten: Service wird großgeschrieben: "Schon jetzt kann man sich online für eine persönliche Individualberatung anmelden", fordert die Büroleiterin des Karrieretages, Yvonne Fuchs, auf, schon jetzt tätig zu werden. Der 100-seitige Katalog und die Internetseite bieten praktische Tipps und Vorab-Bewerbungsmappen-Check. "Und falls jemand doch eine Bewerbungsmappe zu wenig mitgenommen hat, steht beim Karrieretag ein kostenloser Kopierer bereit."

Überhaupt ist der Großteil des Angebotes auch am Karrieretag selbst kostenfrei: Das reicht von der Anfahrt im Komfortbus aus insgesamt neun Städten der Region (u.a. Bochum, Dortmund, Paderborn), über Bewerbungsfotos und Namensschilder bis hin zu Getränkegutscheinen bei online-Anmeldung.

Neben den Hauptzielgruppen Studierende, Absolventen und Berufstätige, die sich weiter entwickeln wollen, richtet sich der Karrieretag auch an Schüler, Eltern und Lehrer. Gerade junge Menschen in der Berufsfindungsphase können hier die sogenannten "hidden Champions" kennenlernen: Florierende, international tätige Unternehmen aus der Region, die alle qualifizierten Nachwuchs suchen.

www.karrieretag-soest.de


6. Karrieretag Soest
Do., 4. April 2013 | 10 bis 16 Uhr

Fachhochschule Südwestfalen - Campus Soest
Lübecker Ring 2, 59494 Soest

Eintritt frei - keine Anmeldung erforderlich.