Pressearchiv

Bilder

Am 25. April 2013 findet an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn der Girls Day statt.
Am 25. April 2013 findet an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn der Girls Day statt.(Download )
26.03.2013

Wie verhalten sich Gewebezellen auf Implantatoberflächen oder was macht das Fahrwerk alles im Auto?

Fachhochschule lädt in Iserlohn zum Girls Day ein

Iserlohn. Die Medizin nutzt zunehmend Methoden der Nanotechnologie für die Diagnostik und für neue Behandlungsansätze. Wie sich Gewebezellen auf verschiedenen Implantatoberflächen verhalten erfahren Schülerinnen am 25. April beim Girls Day in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn.

An diesem bundesweiten Aktionstag lernen Schülerinnen neue Berufsfelder in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Forschung und Wissenschaft kennen. Zum dreizehnten Mal mit dabei ist auch die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Hier können die Schülerinnen an Workshops der Fachbereiche Maschinenbau sowie Informatik und Naturwissenschaften teilnehmen, um Studien- und Berufsmöglichkeiten kennenlernen, die abwechslungsreiche und spannende Karrieremöglichkeiten bieten.

Beide Fachbereiche bieten Schülerinnen der Klassen 8 bis 10 die Gelegenheit, einen "Schnupperstudientag" zu erleben. Im Labor für Biotechnologie erfahren die Schülerinnen was Biomaterialien sind und was sie mit Nanotechnologie zu tun haben. Das Labor für Mikro- und Nanoanalytik stellt Untersuchungen mit dem Rasterelektronenmikroskop vor und ermöglicht ganz neue Einblicke.

Im Fachbereich Maschinenbau werden im CAE-Labor 3-D-CAD Modelldaten eines Einkaufschips erstellt. Anschließend wird dieser Einkaufschip mit einer Kunststoff-Spritzgießmaschine gefertigt. Das Labor für Mechatronik informiert über die Programmierung eines mobilen Mini-Roboters. Die Schülerinnen können selbst eine Fahrtroute für den Roboter programmieren. Wie ein Fahrwerk vermessen wird und welche Bedeutung das Fahrwerk im Fahrzeug hat erfahren die Schülerinnen im Labor für Fahrwerktechnik. Im Labor für Werkstoffkunde werden Stahlschrauben mit dem Zugversuch und der Härteprüfung untersucht.

"Am Girls Day möchten wir den Schülerinnen zeigen, wie spannend Technik sein kann und welche Aufgaben und Möglichkeiten der Beruf der Ingenieurin beinhaltet. Die Iserlohner Schülerinnen können an diesem Tag auch das zukünftige Studentinnenleben an unserer Fachhochschule kennen lernen", lädt Präsident Prof. Dr. Claus Schuster ein.

Anmeldung sind ab sofort möglich unter www.fh-swf.de/girlsday. Da die Plätze begrenzt sind, werden die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt.