Pressearchiv

Bilder

Marie-Theres Heß. Quelle: FH Südwestfalen
Marie-Theres Heß. Quelle: FH Südwestfalen(Download )
18.06.2013

Förderpreis des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte

Hamm / Meschede. Insgesamt fünf Förderpreise hat der Unternehmensverband Westfalen-Mitte bei der diesjährigen Mitgliederversammlung an Hochschulabsolventen verliehen, die hervorragende Bachelorarbeiten mit besonderem Praxisbezug verfasst haben. Zwei der Preise gingen an Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen. Den zweiten Platz belegte dabei der Maschinenbauingenieur Stephan Didam aus Meschede. In Zusammenarbeit mit der Firma Mennekes aus Kirchhundem, untersuchte er in seiner Bachelorarbeit die "Verbesserung einer Stift-Leiter-Befestigung in einer 63A Steckvorrichtung".

Bewerbungsfrist endet am 15. Juli Iserlohn / Meschede. Wer zum Wintersemester 2013/14 ein Bachelor-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen aufnehmen möchte, kann sich noch bis zum 15. Juli bewerben. Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt in der Regel online. Ausgenommen sind derzeit noch besondere Bewerbergruppen wie ausländische Studierende, Quereinsteiger und beruflich Qualifizierte. Zudem gelten für die Masterstudiengänge der Hochschule gesonderte Bewerbungsverfahren. Ausführliche Informationen zu allen Studiengängen, zu Zulassungsbeschränkungen sowie der Zugang zur Online-Bewerbung sind unter www.fh-swf.de zu finden. Zu Besuch bei Mennekes 70 Studierende aus dem vierten Semester sind mit ihrer Dozentin Prof. Dr. Anne Jacobi im Sommersemester einer Einladung der Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG gefolgt. Der Spezialist für elektrische Steckvorrichtungen für den industriellen Bereich präsentierte sich als innovativer Arbeitgeber für die Absolventen von morgen. Nach einem Empfang durch Teammanager Ulrich Clemens stand als erster Exkursionspunkt zunächst eine Werksführung auf dem Programm. Das Spektrum reichte von der Annahme des Rohstoffmaterials über die einzelnen Fertigungsstufen, die Lagerung von Halbfabrikaten bis zur Verpackung. Im Anschluss folgte ein Vortrag vom geschäftsführenden Gesellschafter Walter Mennekes, zum Thema "Der Unternehmer als Stratege". In ehrlicher und erfrischender Vortragsweise, gespickt mit vielen Anekdoten zeigte Mennekes auf, warum jemand bereit ist, das nicht kalkulierbare oder zu versichernde Risiko auf sich zu nehmen, um Unternehmer zu sein und ein Unternehmen zu gründen. Warum Meschede? Marie-Theres Heß aus Bad Berleburg (Bachelorstudiengang International Management with Engineering) "Die Fachhochschule hier hat einen guten Ruf und eine überschaubare Größe. Besonders gefällt mir radioFH, der Radiosender der Hochschule."