Pressearchiv

Bilder

Lageplan
Lageplan(Download )
Programm
Programm(Download )
11.07.2013

FH erwartet 1.200 Schüler auf dem Campus Soest

Mittwoch, 17. Juli 2013 | 8:00 - 13:00 Uhr 20 Hochschulen präsentieren sich bei der Westfälischen Studienbörse

Soest. Über 1.200 Teilnehmer erwarten die Veranstalter der diesjährigen Westfälischen Studienbörse, bei der sich 20 Hochschulen auf dem Campus Soest vorstellen.

"Die Einführungsveranstaltung richten wir wieder simultan in drei Hörsälen durch - und das gleich zwei Mal hintereinander", erläutert Rainer Tambach von der Soester Arbeitsagentur, wie die erwartete Andrang bewältigen werden soll. Seit einigen Jahren führen Arbeitsagentur und Fachhochschule Südwestfalen die Westfälische Studienbörse in Soest durch. Die Veranstaltung spricht jeweils den Abiturjahrgang des Folgejahres an.

"Auch nach dem doppelten Abiturjahrgang im vergangenen Jahr mit 2.000 Anmeldungen bleibt der Andrang enorm", berichtet Arp Hinrichs von der Fachhochschule: "In den Vorjahren hatten wir jeweils rund 800 Anmeldungen".

Bei der Zahl der ausstellenden 20 Hochschulen wird der Rekord des Vorjahres wiederholt: Zwischen Bielefeld und Bochum, Münster und Iserlohn sind die meisten staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen vertreten. Wegen des starken Jahrgangs haben die Veranstalter erneut mehrere Hochschulen aus Ostdeutschland eingeladen. "Wir wollen den kommenden Schulabgängern zweigen, dass es auf jeden Fall genügend Studienmöglichkeiten gibt", betont Tambach.

Die Westfälische Studienbörse am Mittwoch 17.Juli beginnt um 8:00 Uhr mit der Begrüßung der Schüler aus Soest. Die Einführungen für Schüler aus Warstein, Werl, Lippstadt, Erwitte, Rüthen und Geseke beginnt um 08:30 Uhr. Die eigentliche Messe mit den Hochschulständen ist von 9:00 bis 13:00 Uhr im zentralen Laborgebäude geöffnet. Daneben werden 17 Infoveranstaltungen, Vorträge und Tests angeboten. Zusätzlich stehen etwa Infos zum Auslandsstudium sowie Laborpraktika auf dem Programm.

Erneut sind zur BAFöG-Beratung auch mehrere Studienstiftungen mit Infoständen vertreten: "Neben der Studienplatzwahl möchten wir Wege der Studienfinanzierung aufzeigen", erläutert Tambach das Veranstaltungskonzept.

Die Westfälische Studienbörse ist Soester Alleinstellungsmerkmal: "Mir ist keine Hochschule bekannt, die allen umliegenden Studienstätten ein solchen Forum bietet", betont Hinrichs. Ausdrücklich warnt er vor der Anreise mit dem eigenen PKW: "Viele Parkplätze sind bereits durch Hochschulangehörige belegt". Wer dennoch mit dem eigenen Fahrzeug anreist, sollte bereits an Stadthalle oder Reitbahn parken. Ordner überwachen die Zufahrten des Hochschulcampus.

Fachhochschule Südwestfalen in Soest | Bundesagentur für Arbeit


Westfälische Studienböre
Mi. 17.7.2013 | 8:15 - 13:00 Uhr
Fachhochschule Südwestfalen
Campus Soest
Lübecker Ring 2 | 59494 Soest
www.fh-swf.de/soest


Ausstellende Hochschulen | Westfälische Studienbörse - 17.7.2013

• UNI Bielefeld
• FH Bielefeld
• FH des Mittelstandes Bielefeld
• Ruhr-UNI Bochum
• TU Dortmund
• International School of Management Dortmund
• Fernuniversität Hagen
• Hochschule Hamm-Lippstadt
• SRH-FH Hamm
• FH Ostwestfalen
• UNI Münster
• FH Münster
• UNI Paderborn
• FH der Wirtschaft Paderborn
• Katholische Hochschule Paderborn
• FH Südwestfalen
(Standorte: Iserlohn, Hagen, Lüdenscheid, Meschede, Soest)
• BTK-Hochschule für Gestaltung Berlin-Iserlohn
• BITS-Business and Information Technology School, Iserlohn
• Fachhochschule für öffentliche Verwaltung
• UNI Jena
• Go East: Gemeinschaftsstand der Hochschulinitiative Neue Bundesländer