Pressearchiv

Bilder

Ausgerüstet mit Studienunterlagen und der Soester Kulturtasche begannen 85 Studierende aus 50 Nationen ihr englisch-sprachiges Studium.
Ausgerüstet mit Studienunterlagen und der Soester Kulturtasche begannen 85 Studierende aus 50 Nationen ihr englisch-sprachiges Studium.(Download )
27.09.2013

Campus Soest wird noch internationaler

85 Studierende aus 50 Nationen begannen in Soest Wirtschaftsinformatik

Soest. Der Anteil internationaler Studierender am Campus Soest steigt erneut an: 85 Erstsemester begannen jetzt ihr Studium Business Administration with Informatics (BBA) an der Fachhochschule Südwestfalen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Zuwachs um rund 30 Prozent.

Damit ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht: "Wir erwarten noch weitere Erstsemester", berichtet Studiengangleiter Prof. Dr. Henrik Janzen: "Etliche Studienwillige sitzen bereits auf gepackten Koffern und warten auf ihr Visum."

Auch die Anzahl der Deutschen Studierenden in dem englischsprachigen Studiengang ist gestiegen. "Die Deutschen sind uns ganz wichtig", betont Janzen, denn die internationale Ausrichtung ist natürlich auch für Deutsche interessant.
Ein Grund für die verstärkte nationale Nachfrage könnte in der hervorragenden Beurteilung von BBA beim renommierten ZEIT-Ranking liegen, vermutet der Hochschullehrer. "Im Studiengang selbst bilden die inländischen Studierenden eine Brücke zur deutschen Kultur und lernen zugleich sehr viel über andere Nationen und Mentalitäten."

Auch der internationale Masterstudiengang Systems Engineering and Engineering Management (SEEM) auf dem Campus Soest bleibt gut nachgefragt: 18 Studierende wurden in der vergangenen Woche begrüßt. Zusätzlich hatten 21 Erstsemester bereits im Sommersemester ihr Masterstudium aufgenommen. "Zusammen mit denen, die noch in den nächsten Tagen dazu stoßen werden, haben wir im Studienjahr deutlich über 40 Masterstudierende", freut sich Prof. Dr. Werner Krybus, Dekan des Fachbereichs Elektrische Energietechnik: "Die zusätzlichen Studienrichtungen Maschinenbau und Regenerative Energie haben sich bewährt", berichtet der Elektroingenieur weiter.

Auch für die übrigen Studiengänge liegen noch keine abschließenden Zahlen vor. Aufgrund von Mehrfach-Einschreibungen und Nachrückverfahren schwanken die Erstsemesterzahlen, obwohl die ersten Lehrveranstaltungen schon begonnen haben. Wie die übrigen Studierenden am Campus Soest bekamen auch die internationalen Erstsemester vom Verein der Freunde und Förderer des Soester Hochschulcampus (VDF) und vom Verband Soester Ingenieure (VSI) die Soester Kulturtasche überreicht.

Vollständige Bildunterzeile:
Ausgerüstet mit ersten Studienunterlagen und der Soester Kulturtasche begannen 85 Studierende aus 50 Nationen ihr englisch-sprachiges Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Südwestfalen.