Pressearchiv

Bilder

Keimzelle für das Soester Ehemaligentreffen ist eine aktive Gruppe von Maschinenbau-Ingenieuren, die im vergangenen Jahr das Silber-Diplom  überreicht bekamen. Foto: Boin,FH SWF
Keimzelle für das Soester Ehemaligentreffen ist eine aktive Gruppe von Maschinenbau-Ingenieuren, die im vergangenen Jahr das Silber-Diplom überreicht bekamen. Foto: Boin,FH SWF(Download )
06.11.2013

Alumni: Ehemaligentreffen am Kirmesfreitag

Freitag, 8.Nov. 2013 | Soester Ingenieur-Fachbereiche reaktiviert Tradition Soest.

Am Freitag, 8.11.2013 laden die Soester Ingenieur-Fachbereiche ihre Absolventen zum Ehemaligentreffen auf dem Soester Hochschulcampus.

"Mit dem Treffen am Kirmes-Freitag möchten wir eine fast vergessene Tradition aus unserem ehemaligen Hochschulgebäude am Steingraben wiederbeleben", berichtet Prof. Dr. Werner Krybus, Dekan des Fachbereichs Elektrische Energietechnik. Wie schon in früheren Jahren bietet der Campus
Soest eine gute Gelegenheit, um sich für die Soester Allerheiligenkirmes zu sammeln. Kostenlose Parkplätze sind am Lübecker Ring reichlich vorhanden, und die Innenstadtkirmes ist fußläufig erreichbar.

Treffpunkt ist das Laborgebäude 6. Hier bietet sich ab 16:00 Uhr die Möglichkeit zu Austausch und Gespräch. Der Verband Soester Ingenieure (VSI) stellt hierfür einen Umtrunk bereit. Ab 17:00 Uhr können Seminarräume, Hörsäle und Labore besichtigt werden.

Um 18:00 Uhr begrüßt Prof. Dr. Hermann Josef Elias, Dekan des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik, die Gäste und berichtet über aktuelle Entwicklungen an der Soester Fachhochschule.

Eingeladen sind alle Ehemaligen der beiden Fachbereiche: Ob unter dem Dach der Fachhochschule Südwestfalen oder deren Vorgängerinstitutionen Universität-Gesamthochschule Paderborn und Soester Ingenieurschule. "Gerade für die damaligen Jahrgänge bietet sich ein gute Möglichkeit, den neuen Hochschulcampus kennenzulernen", ergänzt Elias.

www.fh-swf.de/soest