Pressearchiv

06.11.2013

Unsere Lebensmittel: sicher, nachhaltig und wertvoll?

Gemeinsame Tagung mit der Evangelische Akademie Villigst zu Nahrungsmittelqualität - von der Erzeugung bis zum Verbrauch

Soest. In Kooperation mit dem Fachbereich Agrarwirtschaft bietet die Evangelische Akademie Villigst am 11./12. November eine Tagung zur Lebensmittelqualität. Thematisiert wird dabei der gesamte Prozess von der Erzeugung bis zum Verbrauch.

Lebensmittelskandale haben die Verbraucher aufgeschreckt. Immer wieder steht die Landwirtschaft am Pranger, wie zuletzt beim Dioxinskandal in Futtermitteln. Medien und Verbraucher fragen: Waren das Einzelfälle oder liegt der Fehler im System? Muss also die Tierhaltung generell auf den Prüfstand? Gleichzeitig ist zielen die Wünsche nach mehr Tierwohl und nach günstigen Lebensmittel-Preisen offenbar in verschiedene Richtungen.

Inzwischen gibt es hierzu eine ganze Reihe von Initiativen, Konzepten und Label. Das Tierwohl in der Tierhaltung und die Qualität der tierischen Produkte spielen eine große Rolle. Die Label stehen für ein "Mehr" an Tierwohl, seien es größere Stallplätze oder der Verzicht auf Kastrationen.
Damit wird neben der Produktqualität auch die Tierhaltung, also der Produktionsprozess, berücksichtigt. Beispiele von Neuland, REWE, Qualitätssicherungs-Systeme (QS) und weitere Initiativen werden vorgestellt und zur Diskussion stehen.

Die jährlich ausgerichtete Tagung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Akademie Villigst, der Fachhochschule Südwestfalen, der Landwirtschaftskammer NRW, der Natur- und Umweltschutz-Akademie und des Zentrums für ländliche Entwicklung.

Mehr Informationen hier: Details und Programmablauf

www.fh-swf.de/fbaw
www.akademie-villigst.de

Tagung | 11.11.2013, 17:00 Uhr bis 12.11.2013, 17:00 Uhr
Unsere Lebensmittel: sicher, nachhaltig und wertvoll?
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Information/Anmeldung: 02304/755-325
E-Mail: ulrike.pietsch@kircheundgesellschaft.de
Tagungskosten: 10 bis 35 Euro