Pressearchiv

Bilder

1. Glückliche und zufriedene Gesichter gab es bei den Absolventinnen und Absolventen
1. Glückliche und zufriedene Gesichter gab es bei den Absolventinnen und Absolventen (Download )
2.	Als Jahrgangsbeste erhielten Carsten Blümel, Rebecca Koch, Niels Lichtenthäler und Fabian Pingel Urkunden und Geschenke, als Gatulanten freuten sich die Professoren Detlev Patzwald, Andreas de Vries und Udo Behmer (jeweils v.l.n.r)
2. Als Jahrgangsbeste erhielten Carsten Blümel, Rebecca Koch, Niels Lichtenthäler und Fabian Pingel Urkunden und Geschenke, als Gatulanten freuten sich die Professoren Detlev Patzwald, Andreas de Vries und Udo Behmer (jeweils v.l.n.r)(Download )
16.12.2013

Doppelbelastung schweißt zusammen

Absolventinnen und Absolventen der Hagener Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Technische Betriebswirtschaft wurden verabschiedet

Hagen. Gemeinsam mit ihren Bochumer Kommilitonen wurden die Absolventinnen und Absolventen der Hagener Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Technische Betriebswirtschaft jetzt feierlich verabschiedet. Insgesamt 69 Studierende schlossen in diesem Jahr ihr berufs- und ausbildungsbegleitendes Studium ab. Die Fachhochschule Südwestfalen und die Hochschule Bochum bieten diese Studiengänge gemeinsam an.

Mindestens drei Jahre waren die Master-, fünf Jahre die Bachelorstudierenden zwischen Arbeitsplatz, heimischen Schreibtisch und Hochschule gependelt. Für Freizeitaktivitäten blieb in dieser Zeit nur wenig Raum. "Intensives Arbeiten und Verzicht schweißen aber auch zusammen", stellte Studiengangskoordinator Prof. Dr. Gerd Uhe fest und tatsächlich war während des unterhaltsamen Abends mit launigem Bildervortrag und einem kleinen Quiz des besondere Gefühl der Zusammengehörigkeit deutlich zu spüren.

Neben Prof. Uhe gratulierte auch Prof. Dr. Detlev Patzwald, Vizepräsident der Fachhochschule Südwestfalen, den Absolventen zu ihrer herausragenden Leistung. Stolz sind beide auf die gestiegene Absolventenquote: "Auch wenn die Regelstudienzeit aufgrund der besondere Situation der Berufstätigen nicht immer eingehalten werden kann, beenden etwa zwei Drittel unserer Studienanfänger ihr Studium erfolgreich, für berufsbegleitende Studiengänge ein extrem hoher Anteil". Wie in jedem Jahr stand die Verleihung der Bachelor- und Masterurkunden im Mittelpunkt der Veranstaltung. Prämiert wurden auch die besten Studienleistungen in beiden Studiengängen. Prof. Patzwald gratulierte Rebecca Koch und Carsten Blümel zu den besten Gesamtnoten im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Dekan Prof. Dr. Andreas de Vries zeichnete im Masterstudiengang Technische Betriebswirtschaft Fabian Pingel, Anna Carina Schneider und Nils Lichtenthäler für ihre Leistungen aus. Geldpreise für hervorragende Abschlussarbeiten in den Bereichen Innovation, Praxisbezug und Nachhaltigkeit erhielten Joachim Hüging, Beate Besse und Rebecca Koch.

Zwischen den offiziellen Teilen sorgte die A-capella-Gruppe "Wireless" mit jugendlichem Charme und einer guten Portion Selbstironie für gute Laune. Beatbox-Klänge und Bassgeräusche kamen den fünf Mundakrobaten dabei ebenso gut über die Lippen wie mitreißender Gesang. Bei gutem Wein und Essen wurden abschließend noch so manche Studienerinnerungen ausgetauscht und Zukunftspläne diskutiert.