Pressearchiv

Bilder

Prof. Erwin Schwab (2.Reihe, 1.v.l.) begrüßte seine Kolleginnen und Kollegen in der Iserlohner Fachhochschule
Prof. Erwin Schwab (2.Reihe, 1.v.l.) begrüßte seine Kolleginnen und Kollegen in der Iserlohner Fachhochschule(Download )
18.12.2013

Vizepräsidenten für Forschung der NRW-Fachhochschulen trafen sich in Iserlohn

Iserlohn. Auf Einladung von Prof. Dr. Erwin Schwab, Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer der Fachhochschule Südwestfalen, trafen sich jetzt die Vizepräsidenten für Forschung der nordrhein-westfälischen Fachhochschulen zum Gedankenaustausch in Iserlohn. Auf dem Programm standen Themen zur Forschungsförderung, zum Wissenschaftsmarketing und zum Forschungs- und Wissenstransfer.

Kerstin Broichhagen und Sonia Habbig vom Zentrum für Forschungs-kommunikation in Köln stellten den Vizepräsidenten das Projekt "Lebendige Forschung an Fachhochschulen" vor. Im Rahmen dieses Projektes werden aktuelle Forschungsprojekte an nordrhein-westfälischen Fachhochschulen in verschiedenen Publikationen Politikern und Unternehmen vorgestellt.

Breiten Raum nahm die Diskussion über die Innovationsstrategie des Landes im Rahmen des EU-Strukturfonds 2014-2020 ein. NRW legt darin die Förderung von technologischen, wirtschaftlichen und sozialen Innovationen in verschiedenen Bereichen u.a. Produktionstechnik, Neue Werkstoffe, Gesundheit und Mobilität fest. In Hinblick auf die Beantragung und Durchführung von Förderprojekten diskutierten die Vizepräsidenten auch über die Einrichtung von Ethikkommissionen an den Hochschulen.