Pressearchiv

27.03.2014

Soester HochschulChor gegründet

Personenstarker Tenor an technischer Fachhochschule / Mitsänger sind willkommen

Soest. Mit Semesterbeginn startet an der Fachhochschule Südwestfalen der Soester HochschulChor. Als Chorleiter konnte Tjark Baumann aus Hamm gewonnen werden. Angesprochen sind Hochschulangehörige, Studierende und externe interessierte Sängerinnen und Sänger.

Nach interner Ansprache im Soester Kollegium startet das neue Vokalensemble mit 16 Mitgliedern. Auch erste externe Sänger sind durch Mundpropaganda bereits dazu gestoßen. Zu dieser relativ konstanten Gruppe werden mit Beginn der Vorlesungen nun auch die Studierenden angesprochen, die in der Regel drei bis vier Jahre am Campus Soest studieren.

Bei einem ersten Vorabtreffen war der Tenor als stärkste Stimme vertreten. Dies ist ein für einen gemischten Chor äußerst seltenes Phänomen. „Die meisten Gesangsgruppen klagen über den Mangel an männlichen Sängern. Das wird es bei uns nicht geben“, berichtet Arp Hinrichs, der den Chor an der technisch-wirtschaftlich ausgerichteten Hochschule initiiert hat. „Gleichwohl haben wir bereits jetzt ein sehr ausgeglichenes Stimmenverhältnis.“

Chorleiter Tjark Baumann leitet den Fachbereich Gesang an der Musikschule Hamm und hat Lehraufträge für Gesang und Stimmbildung u.a. an der Universität Dortmund. Der 37-jährige stammt aus Ostfriesland und studierte Schulmusik an der Universität Dortmund und Gesang an der Hochschule für Musik Detmold. Er ist als Konzertsänger, Gesangspädagoge, Chorleiter und Komponist tätig und hat verschiedene Fachbücher herausgegeben.

Die Proben des Soester HochschulChors finden donnerstags von 16:00 bis 17:30 Uhr im Hörsaal 20 der Fachhochschule Südwestfalen in Soest statt. Die Literatur  ist vielseitig und international angelegt. Weitere Sing-begeisterte sind herzlich willkommen.

Der Verein der Freunde und Förderer des Soester Hochschulcampus (VDF) unterstützt den Soester HochschulChor mit dem Kauf eines E-Pianos. 

www.fh-swf.de/soest  |  www.fh-swf.de/vdf-soest