Pressearchiv

29.04.2014

Fachhochschule kooperiert mit StadtOper Soest

Neue Internetpräsenz soll Vernetzung stärken und junges Publikum ansprechen

Soest. Für die fünfte StadtOper Soest erstellen Studierende der Fachhochschule Südwestfalen mit dem Standort in Soest unter der Leitung des Dozenten Dominic Glinka einen neuen Internetauftritt.

Informativ, modern, innovativ und optisch ansprechend soll die neue Homepage der StadtOper Soest werden. Darüber waren sich beim ersten Briefing alle einig. „Die Studierenden sind mit großem Interesse und Eifer dabei“ so Dominic Glinka, selbst Mediengestalter und Absolvent des Studiengangs Design- und Projektmanagement (DPM). Die meisten Beteiligten – gerade die Auswärtigen haben zum ersten Mal etwas von diesem Kulturprojekt erfahren, „aber sie wissen um die Bedeutung eines guten Internetauftrittes für ein derartiges Vorhaben“, ergänzt Glinka

Eine Stadt im Opernfieber 

Don Giovanni ist die fünfte Inszenierung der StadtOper Soest. Initiator und Veranstalter ist das Singkulturhaus AlmaViva. Idee der StadtOper ist es Profimusiker, Nachwuchssolisten und Amateure in einer Inszenierung zusammen zuführen. Einbezogen sind darüber hinaus verschiedene Institutionen, die das Thema des Musikwerkes historisch, künstlerisch, aber auch ganz praktisch – etwa für Kinder – erlebbar machen.

„Bei der Erstellung der Internetseite profitieren wir von dem unbefangenen, neuen Blickwinkel auf unser Projekt“ freut sich der musikalische Leiter Michael Busch auf die Zusammenarbeit mit den Studierenden. Mit dem neuen Internetauftritt soll auch die lokale Zusammenarbeit ausgebaut und die im Jahr 2013 neu erreichte Zielgruppe - Jugend - auf innovative Art und Weise erneut angesprochen und integriert werden.

Bis zum Juni 2014 arbeiten die Studierenden an sechs Design- und Konzeptvorschlägen für die Internetpräsenz, wovon einer zum Ende ausgewählt und prämiert werden soll. Eins erscheint den Beteiligten als sicher: Die neue Homepage wird noch mehr (neue) Opernliebhaber aufmerksam machen.

Auf Seiten der Hochschule ist an dem Projekt jeweils das vierte Semester der Studiengänge „Design- und Projektmanagement“ und „Technische Redaktion und Projektmanagement“ beteiligt, die jeweils das Modul Webdesign beinhalten. Der praktische Bezug und das direkte Arbeiten mit einem realen Auftraggeber werden von allen Beteiligten als klarer (Praxis-)Vorteil gesehen.

Die Premiere der StadtOper Soest „Don Giovanni“ ist am 19. Juni. Die Aufführungen finden bis zum 30. Juni im überdachten Außengelände des Kulturhaus Alter Schlachthof statt.

www.fh-swf.de/soest | www.stadtopersoest.dewww.schlachthof-soest.de