Pressearchiv

07.05.2014

Online-Bewerbung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen gestartet

Ab sofort können sich Interessierte bewerben / Frist läuft bis Mitte Juli

Hagen. Das Bewerbungsverfahren für ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen ist eröffnet. Bis zum 15. Juli können sich Interessenten online bewerben.

Wer sich für ein Präsenz- oder Verbundstudium an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen interessiert, kann seine Bewerbung ab sofort online einreichen. Am Standort Hagen werden die Bachelor-Studiengänge Elektrotechnik für Energie, Licht, Automation, International Studies of Business Administration and Computer Science, International Studies of Business Administration and Engineering, Medizintechnik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen und  Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnologie  angeboten.

Berufs- und ausbildungsbegleitend können die Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft (Studienrichtung Wirtschaftsrecht), Elektrotechnik,  Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsrecht absolviert werden.

Im Master-Bereich sind die Verbundstudiengänge Elektronische Systeme,Technische Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht sowie der Präsenzstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen im Angebot.

„Auch in diesem Jahr sind in Hagen wieder einige Studiengänge zulassungsfrei“,erklärt Studienberaterin Kirsten Prenger. „Das heißt, alle Studieninteressierten, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und die Bewerbungsfrist einhalten, bekommen in diesen Studiengängen garantiert einen Studienplatz.“

Die Online-Bewerbung ist unter www.fh-swf.de/bewerbung erreichbar. Fragen zu Studium und Bewerbung beantwortet Kirsten Prenger unter  02371 566-538 oder bei Facebook unter www.facebook.de/fhsuedwestfalen.