Pressearchiv

Bilder

Die Entwicklung vom Mensch zur Maschine
Die Entwicklung vom Mensch zur Maschine(Download )
Hologramm-Telefonie in der Zukunft?
Hologramm-Telefonie in der Zukunft?(Download )
06.06.2014

Eröffnung der Schülerkunstausstellung 2014

Kunstwerke unter dem Motto „Science Fiction – Wissenschaft im Jahr 2064“ können ab dem 12. Juni in der Fachhochschule besichtigt werden

Meschede. „Science Fiction – Wissenschaft im Jahr 2064“ lautet das Motto der diesjährigen Schülerkunstaustellung in der Fachhochschule Südwestfalen. Die Ausstellung wird am 12. Juni eröffnet. Ab dann können die Kunstwerke in der Hochschule besichtigt werden.

Zu sehen sind technische Fiktionen wie „Die Telefonie der Zukunft“, in der Smartphone-Armbänder den Gesprächspartner als Hologramm darstellen. Oder die etwas befremdliche Vision der Entwicklung „vom Mensch zur Maschine“. Oder Dutzende weiterer Exponate, die Schüler im Kunstunterricht erarbeitet haben.

„Schüler und Lehrer haben mit viel Engagement die Exponate zu einer Ausstellung zusammengestellt“, erklärt Organisatorin Annette Dalsing-Heckerott. So ist auch in diesem Jahr wieder eine bemerkenswerte Auswahl von Bildern und Kunstobjekten entstanden. Beteiligt haben sich sieben weiterführende Schulen aus Bestwig, Meschede, Eslohe und Schmallenberg.  

Alle Exponate sind in den Fluren der Hochschulgebäude 1 und 2 in der Lindenstraße 53 zu finden. Sie können täglich während der Öffnungszeiten der Fachhochschule besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.