Pressearchiv

Bilder

Vom 16. bis 20. Juni befragen Studierende der Fachhochschule Südwestfalen Passanten in Arnsberg und Umgebung
Vom 16. bis 20. Juni befragen Studierende der Fachhochschule Südwestfalen Passanten in Arnsberg und Umgebung(Download )
17.06.2014

Studierende erforschen Unternehmens-Image

Über 100 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen befragen im Juni Passanten zu Bekanntheit und Image eines Sauerländer Unternehmens

Meschede / Arnsberg. Wie groß ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image eines mittelständischen Unternehmens aus der Region? Die Antwort sollen rund 100 Studierende aus Meschede herausfinden. Sie befragen hierzu vom 16. bis 29. Juni Passanten im Sauerland, im östlichen Ruhrgebiet und im Kreis Soest.

Ein hoher Bekanntheitsgrad und ein positives Image zählen zu den wichtigsten Faktoren für den Erfolg eines Unternehmens. Im Auftrag eines namhaften Sauerländer Traditionsunternehmens haben die Studierenden die Aufgabe, im Umkreis von 50 Kilometern vom Unternehmenssitz in Arnsberg entfernt Passanten zu befragen, um Image und Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erheben. Unter anderem möchten die Studierenden herausfinden, ob das Unternehmen und die angebotenen Produkte und Serviceleistung bekannt sind.

Die Aufgabe gehört zum praxisorientierten Unterricht in der Vorlesung “Strategisches Marketing“ im Sommersemester 2014. Befragungsorte sind: Dortmund, Hamm, Lippstadt, Willingen, Winterberg, Hagen, Arnsberg, Neheim Hüsten, Meschede, Schmallenberg, Eslohe, Lüdenscheid, Witten, Werl, Soest, Brilon, Olsberg, Bestwig, Finnentrop, Attendorn, Kirchhundem, Sundern, Beckum, Kamen und Unna.