Pressearchiv

Bilder

Werner Schmitt
Werner Schmitt(Download )
17.07.2014

Bewerbungsfrist verlängert

Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen hat die Bewerbungsfrist für folgende Studiengänge verlängert: Elektrotechnik, International Management with Engineering, Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik oder Maschinenbau.

Insbesondere in der Elektrotechnik ist noch eine größere Anzahl Studienplätze frei. Studienrichtungen der Elektrotechnik in Meschede sind Automatisierungstechnik und Mechatronik, Informationstechnik und Medientechnik sowie Kommunikationstechnik. Diese gelten als relevante Schlüsseltechnologien der deutschen Wirtschaft und finden in vielen Bereichen ihre Anwendung. Möglich ist zum einen ein reines Studium in Elektrotechnik mit dem Abschluss „Bachelor of Engineering“. Zum anderen können sich Studieninteressierte für eine Kombination mit Betriebswirtschaftslehre entscheiden.

Zur Bewerbung geht es online unter www.fh-swf.de/studieninteressierte/bewerbung. Alle Studiengänge sind zulassungsfrei, das heißt ohne sogenannten „NC“.

Tag der Wissenschaft

Meschede. Mit einem bunten Programm feiert der Mescheder Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften am 25. Oktober das Jubiläum „50 Jahre Studieren in Meschede“. Am Tag der Wissenschaft steht der Mescheder Campus allen Besuchern offen. Labore und Hörsäle öffnen ihre Türen für das Publikum – es gibt Vorführungen, Ausstellungen, Probevorlesungen  und Mitmach-Aktionen. Die Mensa hat geöffnet und bietet Mittagessen, kleine Imbisse oder Kaffee und Kuchen.

Highlights sind zwei Auftritte der Physikanten, die auf einer Außenbühne spektakuläre Experimente zum Besten geben – mit freundlicher Unterstützung der Sparkassen im Hochsauerlandkreis.  Auch für die Nachwuchswissenschaftler ist gesorgt. Im „Haus der kleinen Forscher“ wird fleißig experimentiert.

Mehr Informationen sind zu finden unter www.fh-swf.de/50J-ME.

Mescheder Wohnungsmarkt

Meschede. Aufgrund der Neueinführung des Studiengangs „International Management“ erwartet die Fachhochschule Südwestfalen eine höhere Anzahl von Einschreibungen als im Vorjahr. Damit verbunden ist voraussichtlich auch ein größerer Bedarf an Studentenwohnungen in und um Meschede. Vermieter können ihre entsprechenden Angebote kostenlos im Internet anbieten: www.mescheder-wohnungsmarkt.de

Warum Meschede?

Werner Schmitt, 1969 Absolvent im Studiengang Maschinenbau und Konstruktionstechnik

„Es war auf jeden Fall etwas Besonderes, als einer der ersten Studenten in Meschede lernen zu dürfen. Die Mescheder, vor allem die weiblichen, waren richtig neugierig auf uns und viele von uns hatten eine Freundin aus Meschede.“ – Werner Schmitt